Beyoncé Knowles: Hopphopp, Kinder

Beyoncé Knowles unterstützt Michelle Obama bei einer Gesundheitskampagne für mehr Bewegung, um der Fettleibigkeit von Jugendlichen entgegenzuwirken

Sängerin Beyoncé Knowles setzt sich für mehr Bewegung bei Jugendlichen ein und unterstützt damit die Gesundheitskampagne "Let's Move" von Schirmherrin Michelle Obama. Die Präsidentengattin will mit dieser Aktion zu mehr Bewegung motivieren und die Fettleibigkeit amerikanischer Kinder bekämpfen.

Wie "Popeater.com" berichtet, steuert Beyoncé Knowles dafür den Song "Move your Body" – eine Neuversion ihres Hits "Get me bodied" bei. Ein Workout-Video zeigt die passenden Tanzschritte dazu und soll Schüler und Studenten zum Bewegen animieren. "Es geht darum, den Vorteil von gesunder Ernährung und Sport darzustellen", so die Sängerin im offiziellen Kampagnen-Video. "Aber was wir eigentlich wollen ist, dass wir Spaß haben, indem wir etwas tun, dass wir lieben. Und das ist tanzen", so Beyoncé weiter.

Die "Let's Move"-Kampagne ist in Zusammenarbeit mit der "National Middle School Association" und der "National Association of Broadcasters Education Foundation" entstanden. Beyoncé Knowles ist stolz darauf Teil dieser Aktion zu sein und erklärte kürzlich in einem Statement: "Die First Lady Michelle Obama verdient Anerkennung für ihre Bemühungen und ich lobe die 'NAB Education Foundation' dafür, dass sie versucht eine positive Änderung im Leben unserer Schulkinder zu erzielen".

kma

Sehen Sie hier das Kampagnen-Video mit Beyoncé und das "Move your body"-Video mit den passenden Tanzschritten zum Nachmachen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche