VG-Wort Pixel

Jay Z + Beyoncé Neues Zuhause für die Zwillinge

Jay Z, Beyoncé
Jay Z, Beyoncé
© Getty Images
Nach langer Suche sollen Beyoncé und Jay Z endlich ein neues Zuhause in Los Angeles gefunden haben. Für das Anwesen musste das Powerpaar tief in die Tasche greifen

Ihre Zwillinge mussten Beyoncé und Jay Z aus dem Krankenhaus noch in eine Mietvilla in Malibu bringen. Doch die Wohnsituation der Familie soll sich bald entscheidend ändern.

Beyoncé und Jay Z kaufen ein Haus

Wie "TMZ" berichtet, habe das Popstar-Paar heimlich eine Villa in Bel-Air gekauft. Marktpreis: 130 Millionen Dollar (zirka 114 Millionen Euro) - weit über ihrem angeblichen Budget von 80 Millionen Dollar.

Zu hohe Ansprüche?

Offenbar wurden Beyoncé und Jay Z langsam ungeduldig und wollten endlich ein eigene Bleibe in Los Angeles finden. Seit zwei Jahren sollen sie schon auf der Suche nach etwas sein, das ihren Ansprüchen gerecht wird.

Das Haus in Bel-Air soll eine Wohnfläche von 2800 Quadratmetern groß haben und auf einem 7500 Quadratmeter großen Anwesen stehen. Mit acht Schlafzimmern, elf Bädern, vier Pools, einem Basketball- und einem Paddle-Tennisplatz, Aufnahmestudio sowie einem Spa dürften keine Wünsche offen bleiben. Auch die zwei neuen Familienmitglieder hätten da wohl Platz.

Beyoncé und Jay Z sparen

Und ganz so teuer scheint es für das Powerpaar auch nicht geworden zu sein. Die Quellen des Klatschportals sind sich allerdings uneinig, wie viel Beyoncé und Jay Z tatsächlich für ihre neue Bleibe zahlen, in die sie angeblich nach dem Sommer mit Blue Ivy und den Zwillingen einziehen wollen. Zwei Insider sprechen von 120 Millionen Dollar, ein anderer ist überzeugt, dass Jay Z und Beyoncé "nur" 90 Millionen aufbringen müssen.

Unsere Videoempfehlung zum Thema

iwe Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken