Beyoncé: Handschriftliches zum Geburtstag

Was schenkt man jemandem, der offensichtlich schon alles hat? Für den 31. Geburtstag von Beyoncé Knowles haben sich ihre Familie und Freunde wie Gwyneth Paltrow eine besondere Überraschung ausgedacht

Es war keine große Party mit berühmten Freunden: Beyoncé verbrachte ihren Geburtstag am Dienstag (4. September) ganz gemütlich mit Ehemann Jay-Z und Töchterchen Blue Ivy auf einer Jacht im Mittelmeer. Fotos zeigen die Sängerin an Bord ungeschminkt, mit einem Glas Weißwein in der Hand. An Deck waren weiße Ballons aufgehängt, über die sich besonders die neun Monate alte Blue Ivy freute.

Gwyneth Paltrow und ihre Familie gratulieren Beyonce zum Geburtstag.

Doch während sich Beyoncé fernab des Starglamours erholte, hatten ihre Familie und Freunde eine besondere Geburtstagsüberraschung parat. Sie enterten die Website der "Single Ladies"-Sängerin und hinterließen liebe Worte zum Ehrentag. Jede Nachricht war handschriftlich verfasst. So schrieb Beyoncés Mutter Tina Knowles: "Gott hat mich am 4. September 1981 mit dem größten Geschenk meines Lebens gesegnet."

Noch mehr Glückwünsche zum 31. Geburtstag für Beyoncé.

Beyoncés Freundin Gwyneth Paltrow schwärmte: "Für die süße BB zum Anlass ihres 31. Geburtstages ... Wir lieben dich so sehr." Das unterschrieben auch Paltrows Ehemann Chris Martin und die beiden Kinder Apple und Moses.

Und von wegen Probleme mit der Schwiegermutter - die hat Beyoncé keinesfalls. Denn auch Jay-Zs Mutter Gloria Carter wusste nur Lobendes über ihre Schwiegertochter zu schreiben: "B, du süßes Südstaaten-Mädchen kamst in mein Leben. Du bist zu einer erstaunlichen Frau erblüht. Ich bewundere, wie du am Boden und demütig bleibst und der Erfolg dich nicht verändert hat."

Auch in der Ferne wird sich Beyoncé über solch liebe Grüße sicher sehr gefreut haben.

iwe

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche