VG-Wort Pixel

Beyoncé Geheimnis um den Babynamen

Beyoncé Knowles
© helloblueivycarter.tumblr.com
Mit Blue Ivy hat sich Beyoncé einen außergewöhnlichen Namen für ihr Baby ausgesucht. Nun deutete die Sängerin erstmals an, was er bedeutet

Am 7. Januar brachte Beyoncé ihr erstes Kind zur Welt und wie es bei Stars so üblich ist, haben sie und ihr Mann Jay-Z sich für einen ungewöhnlichen Babynamen entschieden: Blue Ivy (wörtlich übersetzt: blaues Efeu) heißt ihre kleine Tochter. Nun hat die Sängerin erstmals angedeutet, was der Name für sie bedeutet.

Auf ihrer offiziellen "tumblr"-Seite veröffentlichte Beyoncé einen Auszug aus einem Roman der amerikanischen Autorin Rebecca Solnit. In der Passage aus "A Field Guide To Getting Lost" (deutsch etwa: "Wie man sich verirrt") wird sehr poetisch die Farbe Blau beschrieben.

Dieser Text von Rebecca Solnit war Inspiration für den außergewöhnliche Namen von Blue Ivy.
Dieser Text von Rebecca Solnit war vermutlich Inspiration für den außergewöhnliche Namen von Blue Ivy.
© http://iam.beyonce.com/

Unter anderem zitiert Beyoncé: "Die Welt ist an den Ecken und in ihren Tiefen blau. Dieses Blau ist das Licht, das verloren ging." Und weiter: "Das Licht berührt uns nicht, reist nicht die ganze Strecke, das Licht, das verloren geht, gibt uns die Schönheit der Welt, wovon so viel in der Farbe Blau steckt."

Wie um ihr Faible für die Farbe Blau zu unterstreichen, postete die 30-Jährige davor ein Bild von sich mit leuchtend blau lackierten Fingernägeln. Offenbar scheint die "Single Ladies"-Sängerin ein großer Fan der Autorin zu sein und hat sich deshalb von ihr bei der Namensgebung inspirieren lassen.

Wie die kleine Blue Ivy zu ihrem zweiten Namen kam, darüber kann nur spekuliert werden. Die amerikanische Klatschzeitschrift " US Magazine" vermutet, dass er für die römische Schreibweise der Zahl vier steht. Schließlich nannte Beyoncé ihr vergangenes Album "4", außerdem wurden sie und Jay-Z am 4. April 2008 getraut. Ein weiteres Indiz dafür, dass dem Glamour-Paar die Zahl vier etwas bedeutet, sind ihre Geburtstage: Beyoncé kam am 4. September 1981 zur Welt, Jay-Z am 4. Dezember 1969.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken