Beyoncé: Ganz ohne Glam geht es nicht

Seit knapp drei Monaten ist Beyoncé Mutter. Jetzt kündigt sie ihre Rückkehr auf die Bühne an - überraschend früh

Seit Jahren war es der größte Wunsch von Beyoncé,

30, und Gatte Jay-Z, 42, eine Familie zu gründen. Und als die 16-fache Grammy-Gewinnerin im Januar dann ihre Tochter Ivy Blue zur Welt brachte, wollte sie erst mal ganz lange ins Muttersein abtauchen. Keine Tourneedaten sollten ihren Tagesablauf diktieren, sondern nur die Schlaf- und Wachphasen ihres Babys. Knapp drei Monate später allerdings meldet sich die R&B-Queen für viele überraschend zurück: "Back to business" heißt es auf ihrer Facebook-Seite. Ende Mai wird sie drei Konzerte geben und ist damit das erklärte Highlight der Eröffnungsfeierlichkeiten des Luxusresorts "Revel" in Atlantic City, New Jersey. Vergangene Woche nahm sie bereits an einem Spendendinner in New York statt, zu dem First Lady Michelle Obama geladen hatte. Ihre "Back in shape"-Figur betonte Beyoncé mit einem Victoria-Beckham-Kleid - was ihr die maximale Aufmerksamkeit der Fotografen sicherte.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Ihr Nacken werde morgen weh tun, aber das sei es wert, schreibt Luisana Lopilato unter diesem süßen Kuschelbild mit Töchterchen Vida und einem ihrer Jungs. Insgesamt drei Kinder hat die argentinische Schauspielerin und Model mit ihrem Mann Michael Bublé.
Zum "4th of July", dem Unabhängigkeitstag der USA, teilt Supermodel und stolze Mama Alessandra Ambrosio ein schönes Foto mit Tochter Anja und Sohn Noah aus ihrer Wahlheimat Kalifornien.
Brigitte Nielsens Tochter Frida feiert ihren 2. Geburtstag. Zu diesem schönen Anlass gibt es für ihre "kleine Maus" nicht nur Minnie Maus-Öhrchen und die passende Torte, sondern auch gleich ein schönes Erinnerungsfoto mit Mama und Papa Mattia.
Dieses süße Foto mit ihrem Ehemann Chris Fischer und dem gemeinsamen Sohn Gene postet Amy Schumer auf Instagram und kommentiert: "Schwere Zeiten, ich genieße jede Sekunde". Erst vor kurzem hat sie öffentlich über ihre künstliche Befruchtung gesprochen und der häufig damit verbundenen Stigmatisierung.

148

Glamour Girls in New York: Mama Beyoncé mit XXL-Creolen - und die zehn Wochen alte Tochter Ivy mit goldenen Schühchen.

Sie beherrscht die Tricks immer noch, gelernt ist gelernt! Wer von klein auf so sehr fürs Business lebte, Album um Album, Tour um Tour, zwischen Coverstorys, Modeshootings und TV-Auftritten, der kommt im Mutterschutz auf Entzug. Und Gatte Jay-Z, ein Tausendsassa wie Beyoncé, macht ja auch als junger Vater im selben Tempo weiter: Er produziert mit Elan die Newcomerin Rita Ora und gab Mitte März ein spektakuläres Konzert in Austin, Texas. Sein Erfolg mag für seine Frau zusätzlicher Ansporn gewesen sein, die Einladungen zu Events und Auftritten nun nicht mehr länger zur Seite zu legen. Trotz Moms Sehnsucht nach neuem Erfolg im Job - die kleine Ivy wird nicht allzu lang allein bleiben müssen. Nach den Gigs in New Jersey wird Beyoncé schnell wieder daheim in New York sein. Dann bekommt Ivy wieder die maximale Aufmerksamkeit.

Annette Dönisch

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche