Beyoncé: Busenlifting von Jay Z?

Als Geschenk von ihrem Mann Jay Z soll sich Beyoncé die Brüste schöner machen lassen haben

Beyoncé

Gerade erst vor wenigen Wochen sah man Beyoncé, 34, wieder mit dem offenherzigsten Dekolleté seit J.Los grünem Grammy-Kleid 2001. Und das soll auch einen Grund haben - die Sängerin ("Halo") soll sich einem Brustlifting unterzogen haben, das will zumindest das amerikanische "Ok! Magazine" exklusiv erfahren haben. So heißt es, die Diva wäre nach der Geburt von Tochter Blue Ivy, 3, in 2012 sehr unsicher mit ihrem Körper geworden, vor allem mit ihrem Busen. Nach dem Stillen sei er schlaff geworden und Beyoncé zeigte sich nur noch verhüllt obenrum.

Auch im Mai präsentierte sich Beyoncé offenherzig neben ihrem Ehemann Jay Z - vielleicht um Danke zu sagen?

Dekolleté

Es geht noch tiefer

Sommerlich und sexy: Priyanka Chopra trägt auf dem Weg zur "Today Show" in New York ein florales Kleid des Labels Markarian – und ihren Hund Diana auf dem Arm. Das Kleid hat einen raffinierten Ausschnitt und setzt ihr Dekolleté perfekt in Szene.
In Seide und schwarze Spitze verpackt Sylvie Meis ihr schönes Dekolleté und setzt es für Instagram gekonnt in Szene. Verschmitzt guckt die 41-Jährige während der Aufnahme in die Kamera und kann sich zahlreicher Komplimente zu dem Foto sicher sein.
Zugegeben: So wirklich haften bleibt unser Blick in Scarlett Johanssons Gesicht nicht. Vielmehr zieht der Look der "Avengers"-Schauspielerin während eines Fan-Events in England alle Blicke auf sich. Der Blazer von Tom Ford kreiert der 34-Jährigen nicht nur eine großartige Silhouette, sondern auch ein Dekolleté mit Wow-Faktor. 
Bei der "Bulgari XX 20th Aniversary"-Party in Rom zieht Topmodel Bella Hadid in diesem Corsagenkleid alle Blicke auf sich. Besonders ihr glitzerndes Wow-Dekolleté ist ein echter Blickfang. 

85

Tag der offenen Tür

Ehemann und Rapmogul Jay Z, 45, fiel auf, "dass sie sicht nicht mehr so sexy wie früher fühlte", sagte ein Insider dem Portal. So soll er ihr kurzerhand das Lifting geschenkt haben. Außerdem unterzog sie sich auch einer Lasertherapie, um die Schwangerschaftsstreifen abzuschwächen. Diese lassen sich jetzt auf manchen Bildern nur noch erahnen. Und der Eingriff hat sich offenbar ausgezahlt: Noch nie sahen wir so viel Freizügigkeit bei der Künstlerin wie dieses Jahr.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche