VG-Wort Pixel

Beyoncé + Jay Z Zusammen in Wimbledon


Beim Wimbledon-Finale haben Beyoncé und Jay Z auf der Tribüne mit US-Tennisstar Serena Williams mitgefiebert

US-Tennisstar Serena Williams hat am Samstagnachmittag (9. Juli) mit ihrem 22. Grand-Slam-Titel den Rekord von Steffi Graf eingestellt. In zwei Sätzen gewann die 34-Jährige in Wimbledon das Finale gegen die Deutsche Angelique Kerber, 28.

Wieder glücklich

Live dabei auf der Tribüne: Beyoncé, 34, samt Ehemann Jay Z, 46. Die US-Sängerin und die Weltranglisten-Erste im Tennis sind seit Jahren gut befreundet und unterstützen sich gegenseitig, wo sie nur können. So spielte Serena beispielsweise auch in Beyoncés Musikclip zum Hit "Sorry" mit.

Nun fieberte die "Lemonade"-Sängerin mit ihrer Freundin im großen Finale mit. Dabei wirkten Beyoncé und Jay Z auf der Tribüne entgegen aller Krisen- und Trennungsgerüchte so gelöst und glücklich wie lange nicht. Zuletzt verbrachten sie zusammen mit Töchterchen Blue Ivy einen romantische Auszeit auf Hawaii. Haben sie dort ihre Liebe zueinander wiedergefunden?

Beyoncé und Jay Z waren nicht die einzigen prominenten Gesichter beim großen Wimbledon-Finale der Damen. Auch "Game of Thrones"-Star Maisie Williams, 19, sowie Schauspielerin Natalie Portman, 35, und Moderatorin Ellen DeGeneres, 58, ließen sich das Endspiel des Tennisturniers nicht entgehen.

mzi SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken