Beyoncé + Jay-Z: Hat er sie mit DIESER Sängerin betrogen?

Gerade eben veröffentlichte Beyoncé ihr neues Album, auf dem sie angeblich offenbart, dass ihr Mann Jay-Z sie betrogen hat. Jetzt wird spekuliert, ob Rita Ora die Affäre des Rappers war

Beyoncé + Jay-Z

Die Betrugsvorwürfe im Falle Jay-Z und Beyoncé werden immer pikanter. Nachdem erst die Designerin Rachel Roy beschuldigt wurde, eine Affäre mit dem Rapper gehabt zu haben, gibt es nun eine neue Kandidatin: Rita Ora.

Sie heizt die Gerüchteküche an

Die Sängerin heizte die Gerüchte - mehr oder weniger unfreiwillig - ordentlich an. Auf Snapchat zeigte sich die Sängerin nämlich in einem durchsichtigen BH und ihre Brustwarzen werden nur durch zwei Zitronen verdeckt. Eine Anspielung auf Beyoncés neues Album "Lemonade"?

Todesdrohungen auf Instagram

In einem Lied ist von einer gewissen "Becky" die Rede, mit der der 47-Jährige rumgemacht haben soll. Und die Fans sind sich nun sicher: Diese "Becky" ist Rita Ora. Nicht nur, dass sie den Zitrus-BH trägt, sie hat auch noch eine Kette mit dem Buchstaben "J" um den Hals. Eindeutiger geht es für die Social Media-User gar nicht. "Du auch noch, Mädchen? Das Internet glaubt, Rita Ora ist Becky", ist wirklich noch ein total harmloser Kommentar. Doch es geht auch richtig krass, denn ein Instagram-Nutzer schreibt: "Wir sind im Krieg. Das ist keine Zeit für Business. Wir können nicht ruhen, bis Ritas Karriere begraben ist."

Rita Ora wird auf Instagram beschimpft

Ein Album über seine Affären?

Auf dem neuen Album, das völlig überraschend veröffentlicht wurde, dreht sich alles um Betrug. Beyoncé singt zum Beispiel "Mein Vater hat mich vor Männern wie dir gewarnt" und spielt damit möglicherweise darauf an, dass ihr Gatte Jay-Z eine Affäre mit einer anderen Frau hatte.

Beyoncé + Jay-Z

Seitensprung?

Beyoncé, Jay-Z
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche