VG-Wort Pixel

Betty White (†99) Ganz Hollywood trauert um das letzte "Golden Girl"

Betty White (†99)
Betty White (†99)
© Amanda Edwards / Getty Images
Sie hat die 100 leider nicht mehr erreicht: Kurz vor ihrem Geburtstag ist die "Golden Girl"-Schauspielerin Betty White gestorben. Das stößt in Hollywood eine riesige Welle der Anteilnahme los.

Alle mochten die kultige "Golden Girl"-Darstellerin, nun ist Betty White im Alter von 99 Jahren gestorben – am letzten Tag des Jahres 2021. Die traurige Nachricht meldete zuerst das US-Newsportal "TMZ". Kurz darauf bestätigt Whites Agent und enger Freund Jeff Witjas ihren Tod in einem Statement gegenüber "People" und verrät wenig später weitere Details. "Betty ist heute früh friedlich im Schlaf in ihrem Haus gestorben", erklärt Witjas. In den sozialen Medien bricht eine Welle der Anteilnahme los. Ganz Hollywood will sich von der geliebten US-Komikerin verabschieden.

Betty White ist tot – und etliche Hollywoodstars nehmen Abschied

Diane Kruger ist fassungslos

Eine der ersten Promis, die auf Instagram ihre Anteilnahme zum Tod von Betty White zum Ausdruck bringen, ist Diane Kruger, 45. Zu einem alten Bild der Hollywood-Legende schreibt die Schauspielerin: "Nein....!!!! Sie sollte doch ewig leben!!! Als ob das Ende dieses Jahres nicht noch schlimmer werden könnte und das wurde es dann auch. Danke für die Freude, die du gebracht hast. Ich liebe dich für immer"

Ryan Reynolds teilt rührende Worte

Auch Schauspiel-Superstar Ryan Reynolds, 45, kann es nicht fassen und setzt am Silvesterabend direkt einen Instagram-Post ab. Darin schreibt er die rührenden Zeilen: "Die Welt sieht jetzt ein wenig anders aus. Sie war großartig darin, den Erwartungen zu trotzen. Sie schaffte es, sehr alt zu werden und irgendwie nicht alt genug. Wir werden dich vermissen, Betty. Jetzt kennst du das Geheimnis."

"Golden Girl" Betty White wird auch von Catherine Zeta-Jones und Sandra Bullock vermisst

Wie unfassbar beliebt das "Golden Girl" gewesen ist, machen auch die Worte von Catherine Zeta-Jones, 52, klar, die auf Instagram meint: "Ruhe in Frieden unsere goldene Königin! Generationen haben dich geliebt und verehrt."

Auch Sandra Bullock, 57, fällt der Abschied von Betty White schwer. Gegenüber "People" erklärt der Hollywoodstar: "Ich trinke keinen Wodka ... aber ich werde es heute Abend tun, auf Eis, mit einer Scheibe Zitrone und einem Hotdog auf der anderen Seite, und es ist okay, traurig zu sein. Ich werde mir eine rosarote Brille kaufen müssen, denn Betty war das für uns alle." Die Schauspielerin hatte mit White 2009 zusammen die romantische Komödie "The Proposal" gedreht.

Robert Redford über Betty White: "Ich war auch in sie verknallt!"

In einem Statement gegenüber "Entertainment Tonight" nimmt auch Filmlegende Robert Redford, 85, Anteil am Tod seiner Kollegin. "Betty lebte ein Leben, das ihrem Handwerk und ihrer Liebe zu Tieren gewidmet war. Sie hat uns alle zum Lachen gebracht, mich eingeschlossen", sagte er und verrät: "Ich war auch in sie verknallt!" Betty hatte im Laufe der Jahre immer mal wieder ihre Zuneigung zu dem einstigen Hollywood-Charmeur geäußert.

Sharon Stone und Michelle Obama nehmen ebenfalls Abschied

Sharon Stone, 63, erinnert sich mit einem Foto von Betty White an ihre Lebensweisheit, "ausreichend zu schlafen", die die Darstellerin brav befolgt. Auch Michelle Obama, 57, meldet sich zu Wort.

Zu einem Foto von White und ihrem Hund schreibt die Ex-First-Lady: "Betty White durchbrach Grenzen, widersetzte sich Erwartungen, diente ihrem Land und brachte uns alle zum Lachen. Sie war auch eine Tierliebhaberin und Aktivistin, und Bo liebte es, Zeit mit ihr zu verbringen. Es gab niemanden, der so war wie sie, und Barack und ich schließen uns den vielen an, die die Freude vermissen werden, die sie in die Welt brachte. Ich weiß, dass unser Bo sich darauf freut, sie oben im Himmel zu sehen."

Verwendete Quellen: instagram.com, people.com, etonline.com

jse Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken