VG-Wort Pixel

Betty White (†) Ihre Assistentin veröffentlicht eines ihrer letzten Fotos

Betty White (†99)
Betty White (†99)
© Henry S. Dziekan III / Getty Images
Ende Dezember ist "Golden Girls"-Schauspielerin Betty White gestorben. Ihre Assistentin Kiersten Mikelas hat nun eine Aufnahme der beliebten US-Darstellerin veröffentlicht, die sie wenige Tage vor ihrem Tod zeigt.

Knapp drei Wochen ist es nun her, dass Fans, Freunde und Familie Abschied von "Golden Girls"-Legende Betty White nehmen mussten. Ihr Agent Jeff Witjas bestätigte "People", dass sie friedlich im Schlaf gestorben sei und keine Schmerzen hätte erleiden müssen. Auch auf einem ihrer letzten Fotos, das Assistentin Kiersten Mikelas nun mit einer berührenden Nachricht auf Whites offiziellem Facebook-Account geteilt hat, sah der allseits beliebte Hollywoodstar zufrieden und glücklich aus.

Betty White: Eines ihrer letzten Bilder zeigt sie "strahlend und wunderschön"

"Hallo an alle! Hier ist Kiersten, Betty's Assistentin. An diesem besonderen Tag wollte ich dieses Foto von Betty teilen. Es wurde am 20. Dezember aufgenommen. Ich glaube, es ist eines der letzten Fotos von ihr", schreibt sie zu der entzückenden Aufnahme, die White in einem grün-leuchtenden Outfit wenige Tage vor ihrem Tod zeigt.

Mit "besonderen Tag" spielt Mikelas auf Betty Whites 100. Geburtstag an, den sie eigentlich groß am 17. Januar feiern wollte. Ihr zu Ehren haben Fans stattdessen eine rührende Challenge ins Leben gerufen, für die sich Whites Assistentin nun bedankt. "Sie war strahlend und schön und so glücklich wie immer. Danke an alle, die heute und jeden Tag etwas Gutes tun, um die Welt zu verbessern", beendet Kiersten ihren Beitrag, inklusive Herz-Emoji.

Fans rufen rührende Spendenaktion ins Leben

Nach dem Tod der "Golden Girls"-Ikone nahm die #BettyWhiteChallenge in den sozialen Medien an Fahrt auf. An ihrem 100. Ehrentag sollten Fans umgerechnet gut vier Euro an Tierheime, Rettungsdienste oder andere Organisationen spenden, die sich für das Tierwohl einsetzen.

Betty White beim Besuch des 44. jährlichen Beastly Ball der Greater Los Angeles Zoo Association (GLAZA) im Los Angeles Zoo am 14. Juni 2014.
Betty White beim Besuch des 44. jährlichen Beastly Ball der Greater Los Angeles Zoo Association (GLAZA) im Los Angeles Zoo am 14. Juni 2014.
© Angela Weiss / Getty Images

"Sie wäre so gerührt, wenn sie sehen und hören würde, dass Menschen sie ehren, indem sie an lokale Vereine spenden, die sich für die Rettung und Wiedereingliederung von Tieren einsetzen. Ich kann mir keine bessere Ehrung vorstellen", sagte Mikelas bereits vor wenigen Tagen gegenüber "People".

Auch Bettys Manager Jeff Witjas äußert sich zu der tollen Aktion und meint im Gespräch mit "People": "Der Überfluss an Liebe und die unglaubliche Menge an Geldern, die an Tierorganisationen gespendet wurden, sind ein Tribut daran, wie Betty ihr Leben gelebt hat. Um es mit Bettys Worten zu sagen: 'Ich danke euch von ganzem Herzen.'"

Verwendete Quellen: facebook.com, people.com

jse Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken