VG-Wort Pixel

Bettina + Christian Wulff Gemeinsam zum "Boss"

Bettina Wulff, Christian Wulff
Bettina Wulff, Christian Wulff
© Picture Alliance
Ein Bruce-Springsteen-Konzert brachte Ex-Bundespräsident Christian Wulff und seine Noch-Ehefrau Bettina zu einem gemeinsamen Abend

Im Januar gaben der Ex-Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina ihre Trennung bekannt, nun zeigte sich das ehemalige Vorzeige-Paar erstmals wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit: Die beiden besuchten am Dienstagabend (28. Mai) zusammen ein Konzert in Hannover. Die amerikanische Rock-Legende Bruce Springsteen war in die Hauptstadt Niedersachsens gekommen und begeisterte rund 40.000 Fans - darunter überraschenderweise auch das Noch-Ehepaar Wulff.

"Wir sind Eltern eines wunderbaren Sohnes, unser Verhältnis ist gut. Außerdem waren wir heute Mittag zusammen essen. Da wir beide riesige Springsteen-Fans sind, kamen wir gleich zusammen her", sagte Christian Wulff der "Bild"-Zeitung und machte so klar, dass die beiden mittlerweile freundschaftlich miteinander umgehen.

Eigentlich galt ihr Verhältnis als angespannt. Vor allem eine Autobiografie Bettina Wulffs, die im September 2012 erschien und viele private Details über ihre Zeit als Bundespräsidentengattin enthielt, wurde öffentlich kritisiert. Nun scheint die Vergangenheit keine Rolle mehr zu spielen, sogar für ein gemeinsames Foto posierten der 53-Jährige und die 39-Jährige.

"Ich habe extra meine alten Schallplatten herausgekramt", erzählte Bettina Wulff laut "Bild.de". Und ihr Noch-Ehemann fügte hinzu: "Also bei mir gibt's schon CDs. Oder ich lade mir im Internet Musik, alles legal natürlich. Wie sehr man mich auch durchleuchtet, da ist nichts zu finden!" Die Staatsanwaltschaft Hannover hat im April gegen den früheren Ministerpräsidenten Anklage wegen Bestechlichkeit erhoben. Es ist unter anderem laut "zeit.de" noch offen, ob das Verfahren tatsächlich zugelassen wird. Im Mittelpunkt steht ein Oktoberfestbesuch der Wulffs, der angeblich teilweise von dem Filmproduzenten David Groenewald bezahlt wurde.

Doch diese Sorgen ließ Christian Wulf am Dienstag hinter sich. In der Vip-Lounge genoss er einen Abend lang die Hits von "Boss" Bruce Springsteen.

sst

Mehr zum Thema


Gala entdecken