VG-Wort Pixel

Bert Wollersheim Der Rotlichtkönig ist pleite

Bert Wollersheim
Bert Wollersheim
© Getty Images
Der ehemalige Bordellbetreiber und Ex-Mann von Sophia Vegas, Bert Wollersheim, muss Insolvenz anmelden

Bert Wollersheim, 67, ist pleite: Die Düsseldorfer Rotlichtgröße musste Medienberichten zufolge Privatinsolvenz anmelden. Das bestätigte der ehemalige Bordellbetreiber selbst gegenüber RTL.

Bert Wollersheim bestätigt Insolvenz

"Arm und alt sein ist kacke", so der Ex-Mann von Busenwunder Sophia Vegas, 31, zu dem Sender. Laut DPA habe Wollersheim bereits seit 2016 seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen können. Seitdem habe er sich bemüht, andere Einkommensquellen aufzutun - vergeblich. Auch die Einnahmen aus seiner Teilnahme an der RTL-Sendung "Sommerhaus der Stars" hätten gepfändet werden müssen. "Trotz intensiver Bemühungen hat sich daher die finanzielle Situation weiter verschlechtert", wird der Anwalt des Rotlichtkönigs zitiert. Wollersheim sei Rentner und habe keine Rücklagen. Deshalb sei der Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens jetzt der letzte Ausweg aus der finanziellen Notlage.

Zuversichtlich in die Zukunft

Trotz seiner Pleite blickt Wollersheim optimistisch in die Zukunft. "Ich hab nicht vor, arm zu bleiben", sagte er RTL. "Pleite zu gehen ist keine Schande. Ich bin reich durch meine Lieben, also Ginger und meine Familie und Freunde, und dankbar, gesund zu sein. Dadurch liegt der Rest in meinen Händen."

Glück in der Liebe?

Bert Wollersheim gab bei einer Blitzhochzeit im vergangenen Oktober dem Erotikmodel und Webcam-Girl Ginger Costello, 32, das Jawort. Das Paar wünscht sich ein gemeinsames Baby. Zuvor war er sieben Jahre mit Sophia Vegas verheiratet, die vor Kurzem zusammen mit ihrem neuen Freund David CharlierMutter einer kleinen Tochter namens Amanda geworden ist. Einem größeren Publikum bekannt wurden Sophia und Bert Wollersheim, als sie - noch verheiratet - an der RTL2-Dokusoap "Die Wollersheims - Eine schrecklich schräge Familie" teilnahmen. Sophia Vegas zog später ins RTL-Dschungelcamp.

Verwendete Quellen:RTL

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken