VG-Wort Pixel

Bernie Sanders Er reagiert auf sein Meme

Bernie Sanders mit dicken Strickhandschuhen bei der Amtseinführung des neune US-Präsidenten Joe Biden.
Bernie Sanders mit dicken Strickhandschuhen bei der Amtseinführung des neune US-Präsidenten Joe Biden.
© imago images/MediaPunch
Senator Bernie Sanders wurde mit seinen Strickfäustlingen bei Joe Bidens Inauguration zum Internet-Hype. Doch was sagt er selbst eigentlich zu dem lustigen Meme? Sanders hat eine Erklärung für seinen Look, die alle begeistert.

Senator Bernie Sanders, 79, im olivfarbenen Parker und Strickfäustlingen - so wohnte er der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden, 78, am Mittwoch vor dem Kapitol in Washington, D.C., bei. Und die Internet-Menge tobt. Ob das Outfit von Michelle Obama, Lady Gaga oder der neuen Vizepräsidenten Kamala Harris – Bernie Sanders stiehlt allen die Show. Er selbst hat eine simple Erklärung für seinen Look.

Bernie Sanders taucht plötzlich überall auf

Ein Foto von ihm im Lässig-Look inmitten der elegant gekleideten Veranstaltungsteilnehmer wurde schnell zum Internet-Hype. Plötzlich wurde der 79-Jährige in alle möglichen Szenarion geschnitten: Bernie Sanders mit Maske und Fäustlingen beim Abendmahl, bei der Mondlandung, neben Forrest Gump oder zwischen den Darstellern der Serie "Friends" oder "Game of Thrones". Jetzt reagierte er auf sein Meme in der Talkshow "Late Night With Seth Meyers". 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Ich saß einfach nur da, versuchte mich warm zu halten und achtete darauf, was vor mir passierte", erklärte Sanders völlig unbeeindruckt. Seine Mitarbeiter hätten ihm Dutzende der Fotomontagen gezeigt, bestätigte er lachend. Anschließend erzählte er dem Moderator, dass das Beste an dem Hype das Interesse ist, das daraufhin der Schöpferin der Fäustlinge entgegengebracht wurde. Er sagte, dass Jen Ellis, eine Lehrerin aus Vermont und Teilzeitnäherin, von dem Ansturm der potenziellen Kunden absolut "überwältigt" sei.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken