Bernie Casey (†): "Ghettobusters"-Star ist tot

Der US-amerikanische Schauspieler und Sportler Bernie Casey ist im Alter von 78 Jahren gestorben

Bernie Casey (†)

Große Trauer in Hollywood: Der Schauspieler und frühere American-Football-Spieler Bernard Terry "Bernie" Casey ist tot. Er wurde 78 Jahre alt.

Bernie Casey starb im Kreise seiner Familie

Wie "`TMZ" berichtet, starb der "Ghettobusters"-Darsteller am Mittwoch (20. September) in einem Krankenhaus in Los Angeles. Laut dem Klatschportal sei der Schauspieler vor Kurzem plötzlich erkrankt und habe bereits die letzten Wochen in der Klinik verbringen müssen, in der er schließlich friedlich und im Kreise seiner Liebsten verstarb. 

Schauspieler und Sportler

Seine Karriere startete Bernie Casey mit einer Rolle in "Die Rache der glorreichen Sieben". Anschließend spielte er in Fernsehserien wie "Die Straßen von San Francisco" und "Mord ist ihr Hobby"sowie in Filmen wie "Die Rache der Eierköpfe" und "Ghettobusters" mit. Bekannt war auch seine Verkörperung des "Felix Leiter" im "James Bond"-Film "Sag niemals nie" mit Sean Connery von 1983. Außerdem war Bernie Casey Profisportler: In den 60er-Jahren spielte er in der NFL - erst bei den San Francisco 49ers und dann bei den Los Angeles Rams.

Unsere Videoempfehlung

Grace Kelly (†)

Todestag einer Ikone

Grace Kelly (†): Todestag einer Ikone
©Gala

Die Abschiede 2017: Um diese Stars trauern wir

Verstorbene Stars 2017

24. Dezember 2017: Heather Menzies-Urich (68 Jahre)  Schauspielerin Heather Menzies-Urich ist an Heiligabend an den Folgen eines Hirntumors im Alter von 68 Jahren verstorben. 
10. Dezember 2017: Otto Kern (67 Jahre)  Der deutsche Designer ist im Alter von nur 67 Jahren gestorben. Als "Hemdenkönig" bekannt geworden, erlag der Mode-Star in seiner Wahlheimat Monaco ganz unerwartet einem Herztod.
6. Dezember 2017: Johnny Hallyday (74 Jahre)   Er war Frankreichs Elvis Presley. Jetzt ist der französische Musiker und Schauspieler gestorben. In der Nacht zu Mittwoch ist Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren seinem Krebsleiden erlegen.
4. Dezember 2017: Christine Keeler (75 Jahre)   Sie war Model und Tänzerin. Besondere Bekanntheit hat Keeler in den Sechzigern erlangt, als sie eine Affäre mit dem britischen Kriegsminister John Profumo und zeitgleich mit dem sowjetischen Marineattaché und GRU-Agenten Jewgeni Iwanow eine Beziehung pflegte. Diese Dreiecksbeziehung wurde später als Profumo-Affäre bekannt und war 1963 einer der Gründe für den Fall der Regierung Harold Macmillans. Christine Keeler hat seit Längerem an einer Lungenerkrankung gelitten; nun ist sie gestorben.

117

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche