Bernd Eichinger: Bewegende Trauerfeier

Familienmitglieder, Freunde und Weggefährten haben Bernd Eichinger am Montag bei einem Trauergottesdienst in München die letzte Ehre erwiesen

Bernd Eichinger

Es war ein bewegender Abschied: Rund 800 Menschen haben am Montag (7. Februar) auf einer Trauerfeier in München dem verstorbenen Bernd Eichinger die letzte Ehre erwiesen. Neben Eichingers Witwe Katja und seiner Tochter Nina waren zahlreiche Prominente in der St.-Michael-Kirche erschienen - darunter die Schauspieler Hannelore Elsner, Iris Berben und Thomas Kretschmann, Moderator Thomas Gottschalk sowie die Regisseure Sönke Wortmann, Wolfgang Petersen und Marc Rothemund.

Trauerfeier

Abschied von Bernd Eichinger

Trauerfeier Bernd Eichinger: Trauerfeier für Bernd Eichinger in München.
Trauerfeier Bernd Eichinger: Nina Eichinger
Trauerfeier Bernd Eichinger: Hannelore Elsner
Trauerfeier Bernd Eichinger: Thea und Thomas Gottschalk

27

"Wir nehmen Abschied von einem ganz großen Repräsentanten des deutschen Films, von einem der größten seiner Zunft", sagte Münchens Oberbürgermeister Christian Ude in seiner Trauer-Ansprache. Sein Tod sei in besonderer Weise unfassbar gewesen, "weil Bernd Eichinger uns allen unheimlich präsent gewesen ist - mit seiner Vitalität, mit seinem Tatendrang und seiner oft überschäumenden Lebensfreude". Auch Filmproduzent Günter Rohrbach ("Das Boot"), die Regisseure Tom Tykwer ("Das Parfum") und Uli Edel ("Wir Kinder vom Bahnhof Zoo") sowie die Schauspielerin Martina Gedeck fanden bewegende Worte zum Abschied von Bernd Eichinger. So sprach Tom Tykwer vor allem über seine tiefe Freundschaft zu dem Regisseur. "Wen Bernd einmal auf dem Radar oder ins Herz geschlossen hatte, der blieb dort beheimatet - ganz sicher auch in schweren und stürmischen Zeiten". Die Freundschaft zu Eichinger sei ein ganz besonderes Geschenk gewesen, das der Produzent vielen Menschen gemacht habe.

Bernd Eichinger

"Bernd ist nicht ersetzbar"

Katja Flint: "Das Ausmaß seiner Hilfsbereitschaft kennen nur wenige. Er half vielen im Stillen."
Iris Berben: "Bernd ist nicht ersetzbar."
Fatih Akin: "Er hat mich viel gelehrt und stets inspiriert. Er war der Größte."
Alexander Kluge: "Ein generöser Mann - in seiner Arbeit, in seiner Herzlichkeit. Mit ihm geht ein Stück Filmgeschichte verloren.

11

Die Urne mit der Asche des Verstorbenen stand vor dem mit Blumen geschmückten Altar. Auf den Stufen davor war ein großes Schwarz-Weiß-Foto Eichingers aufgebaut. Hier hatten seine Ehefrau Katja und seine Tochter Nina vor dem Gottesdienst Blumen niedergelegt.

Sat.1 unterbrach sein übliches Montagvormittag-Programm und übertrug die Trauerfeier live. Auf einer Großleinwand konnte diese auch im Freien vor der Kirche mitverfolgt werden.

rbr

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche