VG-Wort Pixel

Benik Afobe Tochter des Ex-Arsenal-Stars stirbt nach Infektion

Benik Afobe
Benik Afobe
© Getty Images
Dieser Schmerz muss unerträglich sein! Die Tochter des Fußball-Profis Benik Afobe ist im Alter von nur zwei Jahren verstorben.

Bristol-City-Star Benik Afobe, 26, trauert um seine erst zweijährige Tochter Amora. Das kleine Mädchen starb am vergangenen Freitag (29. November), nur wenige Stunden nachdem es wegen einer Infektion in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Herzzerreißendes Statement von Benik Afobe

"Mit extrem schwerem Herzen muss die Afobe Familie die schreckliche Nachricht bestätigen, dass ihr erstes Kind, ihre geliebte Tochter Amora, 2, am späten Freitagabend verstorben ist", heißt es in einer Mitteilung der Afobes, die über Twitter geteilt wurde. Offenbar ist es im Krankenhaus zu Komplikationen gekommen. "Obwohl die Ärzte absolut alles versucht haben, starb Amora friedlich im Beisein ihrer Familie." Der unerwartete Tod ihrer Amora hat der Familie den Boden unter den Füßen weggezogen. Sie sei am Boden zerstört und bittet um Privatsphäre. 

Große Anteilnahme am Tod der kleinen Amora

Fans und Kollegen reagieren gleichermaßen bestürzt auf die traurige Nachricht. Afobes ehemaliger Verein Arsenal postet auf Twitter eine rührende Botschaft: "Die gesamte Arsenal-Familie schickt Liebe und Unterstützung zu Benik und seiner Familie in dieser herzzerreißenden Zeit".

Auch Beniks ehemaliger Arsenal-Kollege Jack Wilshire, 27, teilt den Schmerz der Afobe-Familie: "Benik, mein Bruder, meine Worte hier werden niemals genau beschreiben können, wie unglaublich traurig ich für dich bin. Dein Verlust tut mir so leid", schreibt der Westham-United Kicker.

In der Trauer um ihre Amora sind die Afobes nicht allein. Ihren Schmerz wird das sicher nicht lindern können, aber vielleicht hilft die große Anteilnahme dabei, den schlimmen Verlust irgendwann verkraften zu können.

Verwendete Quellen:Twitter, Eigenrecherche

ama Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken