VG-Wort Pixel

Benedict Cumberbatch erneut Vater geworden Königlicher Name für den zweiten Sohn

Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter 
Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter 
© Getty Images
Benedict Cumberbatch ist zum zweiten Mal Vater eines Sohnes geworden. Der Kleine bekam einen bedeutungsvollen Namen

Herzlichen Glückwunsch, Benedict Cumberbatch und seine Frau Sophie Hunter freuen sich derzeit über die Geburt ihres zweiten Kindes - wieder ein Junge. Der Nachwuchs erblickte bereits am 3. März in London das Licht der Welt, doch erst jetzt drang die Nachricht an die Öffentlichkeit.

Besonderer Name

Der Name des Kleinen ist etwas Besonderes, so teilt "Daily Mail" mit. Das Paar nannte ihren zweiten Sohn Hal Auden. Hal war der Spitzname von William Shakespeares "Heinrich V". Gleichzeitig spekuliert das Magazin, könnte die Namensgebung aber auch eine "Liebeserklärung" an Schauspielkollege und Freund Tom Hiddleston sein. Die beiden spielten im Jahr 2012 zusammen in der Serie "The Hollow Crown", Cumberbatch mimte Richard III, Hiddleston verkörperte Prince Hal. Vielleicht gefiel dem Paar der Name aber auch ganz einfach.

Die Familie um Cumberbatch und Sophia Hunter wächst 

Benedict Cumberbatch und die Regisseurin Sophie Hunter verlobten sich im November 2014, nur drei Monate später folgte die Hochzeit auf der Isle of Wight. Ihr erster Sohn mit den Namen Chistopher Carlton kam am 1. Juni 2015 zur Welt. Dass Sophie erneut schwanger ist, ließ sich bereits im Oktober letzten Jahres anhand ihres Babybauches nicht mehr verheimlichen. Anschließend bestätigte das Paar, ihr zweites Kind zu erwarten.

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken