Benedict Cumberbatch: Spruch des Tages

Benedict Cumberbatch spricht über seine Eltern

Benedict Cumberbatch hat seine Eltern durch seinen Berufswunsch enttäuscht

"Einer der Gründe, warum ich morgens aufstehe, ist, dass ich meine Eltern stolz machen will."

Er gehört zu den ganz Großen in Hollywood: Benedict Cumberbatch (43, "Sherlock"). Aber seinen Eltern brach er mit seiner Karriere-Entscheidung das Herz, wie er in einem Interview mit dem Magazin "The Lady" nun preisgab. Denn eigentlich sollte Cumberbatch Anwalt oder Arzt werden. Deshalb wurde er auch auf eine teure Privatschule geschickt: "Sie haben an allen Ecken gespart, um ihrem einzigen Sohn die bestmögliche Bildung zu verschaffen", so der Schauspieler. Genau deshalb habe der 43-Jährige auch jetzt noch das Gefühl, sich seinen Eltern beweisen zu müssen und nehme keine schauspielerische Leistung als selbstverständlich.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche