VG-Wort Pixel

Benedict Cumberbatch Ist das Baby schon da?


Die Aufregung um das Royal Baby ist so groß, dass ein anderer prominenter Brite im Schatten des Nachwuchses von Prinz William schon längst heimlich Vater geworden sein könnte - und zwar "Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch

Benedict Cumberbatch, 38, und seine Frau Sophie Hunter, 36, sind lange nicht mehr zusammen in der Öffentlichkeit gesehen worden. Es wäre demnach durchaus denkbar, dass die beiden bereits Eltern ihres ersten Kindes geworden sind.

Sophie mit riesigem Babybauch

Der letzte gemeinsame öffentliche Auftritt von Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter war ein Charity-Dinner Anfang März im Buckingham Palace. Schon zu diesem Zeitpunkt war eine beachtliche Babykugel unter Sophies weitem Blümchen-Kleid zu sehen. Auch wenn der "Sherlock"-Darsteller und die Regisseurin den Geburtstermin ihres Nachwuchses nicht verraten haben, deutete der große Babybauch, den die 36-Jährige bei dem Charity-Event bereits hatte, darauf hin, dass es nicht mehr lange dauern kann.

Ist das Baby schon auf der Welt?

Es wäre daher möglich, dass die beiden Briten ganz still und heimlich Eltern geworden sind und ihr Familienglück in Ruhe genießen können. Einen besseren Zeitpunkt, um nach der Geburt etwas Privatsphäre zu haben, könnte ein prominentes britisches Paar derzeit wohl nicht haben. Schließlich wartet ganz Großbritannien auf die Geburt des zweiten Kindes von Herzogin Catherine, 33, und Prinz William, 32.

mms Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken