VG-Wort Pixel

Ben Whishaw Schon längst Ehemann


"Bond"-Star Ben Whishaw hat bereits vor einem Jahr heimlich seinen Freund geheiratet

Überraschende Neuigkeiten von Ben Whishaw: Der Schauspieler lebt schon seit einem Jahr in einer eingetragenen Lebensgemeinschaft mit dem australischen Komponisten Mark Bradshaw. Ein Sprecher bestätigte die eheähnliche Verbindung der britischen Website "dailymail.co.uk". "Aufgrund der Spekulationen kann ich bestätigen, dass sich Ben und Mark seit August 2012 in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft befinden. Sie sind sehr stolz darauf und sehr glücklich", heißt es in der Stellungnahme.

Es war das erste Mal, dass sich Ben Whishaw offiziell zu seiner Homosexualität bekannte. "Ben hat seine Sexualität nie versteckt aber er zog es wie viele Schauspieler vor, nicht über seine Familie und sein Leben außerhalb der Arbeit zu sprechen", teilte der Sprecher weiter mit. Laut der Website fand die Zeremonie in Sydney, Australien, statt. Das Paar lebt jedoch gemeinsam in London.

Kennengelernt haben sich die beiden 2009 am Set des Films "Bright Star", wo Bradhaw den Soundtrack komponierte und Whishaw in der Hauptrolle den Dichter "John Keats" verkörperte. Der 32-jährige Brite ist hierzulande vor allem für seine Rolle als Mörder "Grenouille" in "Das Parfüm" sowie als Tüftler "Q" im James-Bond-Film "Skyfall" bekannt. Er steht jedoch auch immer wieder auf der Theaterbühne.

Ob Ben Whishaw auch 2015 erneut als "Q" James Bond zur Seite stehen wird, ist übrigens noch nicht bekannt. Die Fortsetzung des erfolgreichsten Bond-Films aller Zeiten wird jedoch wieder unter der Regie des britischen Regisseurs Sam Mendes gedreht werden. Der Exmann von Kate Winslet hatte Ben Whishaw an Bord des Blockbusters geholt, wo er als stark verjüngter, Computer-affiner "Q" bei den Fans gut ankam. Dabei liegt Whishaw persönlich jegliche Technik-Tüftelei fern. "Ich bin wirklich hoffnungslos, was technische Dinge angeht. Ich besitze noch nicht einmal einen Computer", verriet er 2012 "telegraph.co,uk".

sst


Mehr zum Thema


Gala entdecken