Ben Tewaag: Er greift Mutter Uschi Glas wieder öffentlich an

Ben Tewaag ist der amtierende Gewinner von "Promi Big Brother", doch eine endgültige Aussöhnung mit der Familie hat ihm das nicht eingebracht. Jetzt greift er seine Mutter und seine beiden Geschwister erneut scharf an

Ben Tewaag

Ben Tewaag, 40, hat sich nach seinem Triumph bei der diesjährigen Staffel von "Promi Big Brother" wieder weitestgehend vom Rampenlicht losgesagt. Bereits in der Vergangenheit ist der Filmproduzent über seinen Facebook-Account wiederholt seine Mutter Uschi Glas kräftig angegangen. Jetzt bezichtigt er sie und seine Geschwister öffentlich der Lüge.

Ben Tewaag bezichtigt Uschi Glas der Lüge

In seinem Facebook-Beitrag bekommt nicht nur Mutter Uschi Glas ihr Fett weg, sondern auch seine Geschwister werden von ihm angegangen: "Ich finde die BR Reportage (http://www.ardmediathek.de/…/U…/Bayerisches-Fernsehen/Video…) über meine Mutter sehr verdient und mehr als gelungen, ich liebe sie. Bis auf die letzten paar Minuten, meine Mutter lügt leider über meinen leiblichen Vater (sie wusste von dem Verhältnis) meine Geschwister beschweren sich in der Doku "das ich Drogen probiert habe" (Stimmt) ... habe die volle Breitseite der Justizia abbekommen > und nachdem ich Brotzeit e.V. 35 000€ gespendet habe > wette ich weitere 25 000 € gegen meine Geschwister Julia & Alex Tewaag (Drogen-Haartest) .... das Geld geht diesmal nicht an Brotzeit e.V. sondern an eine ehrliche Institution..."

Ich finde die BR Reportage...

Gepostet von Ben Tewaag am Montag, 21. November 2016

Die Leiden der Familie Tewaag

Lange Zeit galt die Ehe von Uschi Glas und Bernd Tewaag in der öffentlichen Wahrnehmung als Traumverbindung. Im Jahr 2002 dann der große Knall, als Tewaags Liebesaffäre mit einer 30-jährigen Imbissverkäuferin ans Licht kam. Es folgte die Scheidung Ende Februar 2003. Ihre drei gemeinsamen Kinder Julia, Ben und Alex gingen komplett unterschiedliche Wege im Leben. Ben wurde MTV-Moderator und machte aufgrund diverser Eskapaden und Straffälligkeiten immer wieder Negativschlagzeilen. Seine beiden Geschwister hingegen halten sich der Öffentlichkeit fern.

Becker-Biografie

Boris und die Frauen

... schönen Tänzerin Caroline Rocher. Die beiden verbinden sofort nicht nur innere Werte. "Dann ging sie, gefolgt von ihren Freundinnen und den anderen Tänzern. Ein Bild, das ich nie vergessen werde. Wie die alle aussahen. Sensationell! Es war ein unglaublicher Abend! Auf der Fahrt zu unserem Hotel habe ich nur gedacht: 'Alter, was war das denn jetzt? Und was war das bitte schön für eine unfassbar gut aussehende und erotische Frau?'", erinnert sich Boris an die erste Begegnung. Fast drei Jahre sind sie liiert, einen Heiratsantrag mach er dann jedoch einer ganz anderen nach extrem kurzer Zeit ...
Sandy Meyer-Wölden - heute auch bekannt als Alessandra Pocher - soll 2008 die nächste Frau Becker werden. "Es war unser ganz eigenes Sommermärchen ... Für mich war damals ganz klar, dass ich mit Sandy mein Leben verbringen und alt werden wollte." Doch kaum verlobt, beginnen die Probleme: "Die Abende, an denen sie mal etwas gekocht hat, strich ich mir rot im Kalender an, so selten kam das vor. Traurig, aber wahr!", berichtet Boris schonungslos. Es sollte noch schlimmer kommen ...
Lilly weiß eben, wie man einen Boris Becker an sich bindet: "Am 22. November, meinem Geburtstag, hat sie bei mir Lasagne gemacht." Endlich ein Happy End für die Becker-Family!

3

Spice Girls

Mel C. prangert Mobbing in der Band an

Spice Girls: Mel C. prangert Mobbing in der Band an
Spice Girls: Mel C. prangert Mobbing in der Band an
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche