Ben Stiller: Mit dem Joggen ist es vorbei

Schauspieler Ben Stiller merkt sein Alter, denn seine Knie machen nicht mehr mit.

Ben Stiller (46) hat wie jeder andere Mittvierziger mit diversen Alterserscheinungen zu kämpfen.

Der Schauspieler ('Verrückt nach Mary') kann nicht mehr so Sport treiben, wie er es früher mal konnte: "Meine Knie und meine Knöchel werden brüchig", klagte Stiller im Interview mit 'Tele 5'. "Das mit dem Joggen hat sich für mich erledigt. Mein Orthopäde hat mir geraten, dass ich mich anders amüsieren soll. Deshalb nutze ich jetzt die paar Jahre, die mir noch bleiben mit Tennis, Schwimmen und Fahrradfahren."

Sarah Lombardi

Emotionales Livekonzert vor ihren Influencer-Freunden rührt zu Tränen

Sarah Lombardi
Sarah Lombardi hat mit ihrem Sohn Alessio und einigen anderen Influencern eine gute Zeit im Schnee. In Südtirol genießt die Gruppe die winterliche Kulisse und die Sängerin sorgt mit einer Gesangseinlage für eine gemütliche Stimmung.
©Gala

Glücklicherweise hat sich das Alter noch nicht auf Stillers Fähigkeiten Filme zu machen ausgewirkt. Der Komödiant ist bekannt für seine provokativen Streifen, in denen es häufig um Sex geht und die vor frechen Witzen nur so strotzen. Der Amerikaner glaubt, dass der lustige Kontext hilft, über ein tabuisiertes Thema zu reden: "Viele Typen sind zu gehemmt, um ganz normal über Sex zu reden. Wenn sie drüber lachen, können sie das überspielen und sich dabei richtig männlich fühlen."

Der Star hat für sich klare Vorstellungen, was er wirklich witzig findet:

"Ich finde Leute lustig, die nicht so egozentrisch sind oder eben die richtig harten Egozentriker. Am wichtigsten ist, dass man über sich selber lachen kann", offenbarte Ben Stiller.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche