Ben Stiller: Er äußert sich zum Tod seiner Mutter

Viele Stars äußerten sich bereits zum Tod von Schauspielerin Anne Meara auf Twitter - nun meldet sich auch ihr berühmter Sohn Ben Stiller zu Wort

Seit Samstag herrschte Schweigen auf den Twitter- und Instagram-Seiten von Ben Stiller (49, "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty"). Mittlerweile ist auch bekannt, weshalb: An dem Tag verstarb seine Mutter, die Schauspielerin und Komikerin Anne Meara. Nun brach Stiller sein Schweigen.

Auf Twitter bedankte er sich für die Anteilnahme und schickte einen liebevollen Gruß an seine Mutter. "Vielen Dank für all die lieben Worte über Anne", schrieb Stiller. "Unsere ganze Familie ist sehr glücklich darüber, sie in unserem Leben gehabt zu haben."

Drake nimmt es mit Humor

Er bricht nach Buhrufen Auftritt ab

Rapper Drake
Drake bricht ein Konzert in Los Angeles ab, weil ihn das Publikum ausbuht.
©Gala

"Ich ziehe meinen Hut vor ihr"

Neben vielen der knapp fünf Millionen Twitter-Fans von Stiller hatten sich zahlreiche Stars und ehemalige Kollegen von Meara zu Wort gemeldet. "Ich hatte die Ehre, mit Anne Meara an "All my children" zu arbeiten. Ich wusste in ihrer Nähe immer, dass ich in der Gegenwart von wahrer Größe war", twitterte Sarah Michelle Gellar. "Stiller und Meara waren mein ganzes Leben lang eine wunderbare Präsenz in der Comedy-Welt. Jetzt ist Anne Meara von uns gegangen, und ich ziehe meinen Hut vor ihr", schrieb Steve Martin.

Neben Ben Stiller hinterlässt Meara ihren Ehemann Jerry Stiller, 87, an dessen Seite sie Teil des Comedy-Duos "Stiller and Meara" in den 60er und 70er Jahren ein angesehener Star war. An der Seite ihres Mannes trat sie später auch in der Sitcom "King of Queens" auf. Meara wurde 85 Jahre alt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche