VG-Wort Pixel

Ben Goldsmith 15-jährige Tochter Iris stirbt bei Quad-Unfall auf dem Familien-Anwesen

Ben Goldsmith
Ben Goldsmith
© Getty Images
Ben Goldsmith ist einer der reichsten Männer Großbritanniens, jetzt muss er einen dramatischen Schock verkraften: Seine Tochter Iris ist bei einem tragischen Unglück verstorben.

Iris Annabel Goldsmith, †15, wurde nur 15 Jahre alt. Die Bankiers-Erbin wurde bei einem tragischen Unfall mit einem Quad auf der Farm der Familie in Somerset getötet, das berichten britische Medien übereinstimmend. Zurückbleiben ihr Vater Ben Goldsmith, ihre Mutter Kate Rothschild und die Brüder Frank und Isaac.

Tragischer Unfall auf Familienanwesen

Wie unter anderem "Daily Mail" schreibt, war es am Montagnachmittag (8. Juli) auf dem Familienanwesen in Somerset zu dem tragischen Unfall mit einem Quad gekommen. Genauere Umstände sind nicht bekannt. Rettungswagen waren zu dem Grundstück gerufen worden, doch für die Teenie-Tochter der Bankiers-Familie kam offenbar jede Hilfe zu spät. Die 15-Jährige verbrachte ein paar Tage auf dem Anwesen, mit dabei war auch ihre Mutter Kate Rothschild. Vater Ben Goldsmith spielte zu der Zeit ein Cricket-Match in Surrey. "Es ist ein schrecklicher Unfall. Iris war der absolute Kracher – eine Erscheinung. Jedes Familienmitglied hat sie abgöttisch geliebt", verrät ein Freund der Familie gegenüber "Daily Mail".

Ben Goldsmith und Kate Rothschild in Trauer vereint

Iris Annabel Goldsmith war das älteste Kind von Ben Goldsmith und Kate Rothschild. Die beiden trennten sich zwar schon 2012, in der schweren Zeit stehen sie aber eng zusammen, so verrät es ein Insider britischen Medien: "Ben und Kate sind völlig am Boden zerstört. Sie sind bis ins Mark betäubt und in ihrer Trauer vereint." Über die verstorbene Iris findet die Quelle nur positive Worte. "Iris hatte den Charme von Ben und das künstlerische Charisma von Kate. Jeder, der von dem Unglück gehört hat, ist schockiert." 

Ben Goldsmith bekam die Schock-Nachricht beim Cricket

Als das Unglück in Somerset passierte, war Iris' Vater Ben Goldsmith gerade auf dem Cricket-Feld. Mit dabei waren auch seine Söhne Frankie und Isaac. Zunächst hatte es offenbar geheißen, der Unfall sei nicht schlimm und Iris nicht lebensgefährlich verletzt worden, dennoch wurde das Spiel sofort abgebrochen und Ben und die Söhne reisten ab, um Iris im Krankenhaus zu besuchen. "Es hieß, dass seine Tochter okay sei, aber er ins Krankenhaus kommen müsse", erinnert sich Karim Khan, der mit auf dem Cricket-Feld stand. Ob Ben Goldsmith seine Tochter Iris noch hat verabschieden können, darüber ist nichts bekannt. 

Wir wünschen der Familie in der schweren Zeit viel Kraft, um den schmerzlichen Verlust zu überstehen.

Verwendete Quelle: Daily Mail, Hello

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken