Ben Affleck: So hat der Entzug den Hollywoodstar verändert

Der Entzug tut ihm sichtbar gut. Hollywoodstar Ben Affleck zeigt sich trainiert und fit auf den Straßen von LA

Ben Affleck hat sich während seines Entzugs optisch verändert

Die Anstrengungen zahlen sich aus: Nach mehr als einem Monat auf Entzug und einem regelmäßigen Sportprogramm zeigt sich Ben Affleck, 46, die Tage muskulös und gut erholt auf den Straßen von Los Angeles. 

Man könnte fast meinen, er trage sein altes Batman-Kostüm - die Schultern breit, die Arme trainiert und von einem Bauch ist nichts mehr zu sehen. Die Fans atmen erleichtert auf; seiner Familie und seinen Freunden dürfte es ähnlich gehen. Mit den erschreckenden Bildern des betrunkenen, aufgedunsenen Schauspielers und Regisseurs, die wir noch vor wenigen Wochen regelmäßig zu Gesicht bekamen, soll nun endgültig Schluss sein. 

Barbara Beckers Söhne sind aus dem Haus

"Ich gewöhne mich nur schwer daran“

Noah und Barbara Becker
Barbara Becker lebt von ihren zwei Söhnen weit entfernt in Miami. Noah hat sich längst Richtung Berlin orientiert, Elias hingegen wohnt mittlerweile in London.
©Gala

Es ist bereits Ben Afflecks dritter Aufenthalt in einer Entzugsklinik

Das hatte sich der 46-Jährige Ende August geschworen, als er sich bereits zum dritten Mal in eine Entzugsklinik einweisen ließ. Bereits 2001 und dann noch einmal im Dezember 2017 startete Affleck den Versuch, sich von seiner Alkoholsucht zu befreien. Ende August reichte es dann seiner Noch-Ehefrau und Mutter seiner drei Kinder, Jennifer Garner, 46. Damals brachte sie ihn höchstpersönlich in die Klinik. Seitdem besuchte aber vor allem Shauna Sexton, 22, Affleck regelmäßig. Das Playboy-Model nimmt laut dem US-Portal "Entertainment Tonight" häufig an den Familiensitzungen teil. 

Zum Trainieren geht es regelmäßig ins hauseigene Fitnessstudio

Schon nach kurzer Zeit durfte der Hollywoodstar die Klinik zeitweise in Begleitung verlassen, um in seinem Haus in Malibu zu trainieren - nicht ohne Erfolg, wie die neusten Bilder beweisen.

Ob die Liebelei zu der 22-jährigen Sexton ein Grund dafür ist, dass sich der ehemalige Batman-Darsteller von seiner körperlich besten Seite zeigen will?  

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche