Ben Affleck feierte seinen Ehrentag: Geburtstag mit Jen und den Kids

Einsamer Single? Wenigstens zu seinem 43. Geburtstag spielten Leinwandstar Ben Affleck und seine Ex Jennifer Garner heile Welt und besuchten gemeinsam mit ihren Kindern einen Themenpark in Orlando

Happy-Family-Fassade

Zwar kursieren gerade die schlimmsten Gerüchte, Ben Affleck, 43, habe seine Ex Jennifer Garner, 43, während ihrer Beziehung mit der Nanny Christine Ouzounian betrogen, und spendiert ihr nun ein Luxus-Leben, doch hat das ehemalige Traumpaar offensichtlich all diesen Ballast von seinen Schultern genommen - zumindest für einen Tag.

Till Lindemann

Hier angelt er - nackt!

Till Lindemann
Wer immer schon mal wissen wollte, wie Rammstein-Frontsänger Till Lindemann unter der schwarzen Kluft aussieht, kommt durch dieses Video auf seine Kosten.
©Gala

Am Samstag (15. August) feierte der Schauspieler ("Argo") nämlich seinen 43. Geburtstag und musste dabei nicht auf seine geliebten drei Kinder Violet, 9, Seraphina, 6, und Samuel, 3, sowie auf Ex Jen verzichten. Für diesen einen Tag rissen sich die beiden anscheinend zusammen und besuchten mit ihren Kids die Universal Studios und amüsierten sich im Disney-Themenpark "The Wizarding World of Harry Potter" in Orlando, Florida. Auch Ben Afflecks Mutter Christine schloss sich der Truppe an.

Erwischt!

Klar, dass solch hochkarätige Stars wie Jennifer und Ben nicht einfach durch einen Vergnügungspark schlendern können, ohne lange unerkannt zu bleiben. Daher postete ein anderer Parkbesucher am an dem Tag auch sogleich den Foto-Beweis:

Jahresrückblick

Die schockierendsten Trennungen 2015

Fünf Jahre lang waren Sophia Thomalla und "Rammstein"-Frontmann Till Lindemann ein ungleiches, aber scheinbar glückliches Paar - trotz 26 Jahren Altersunterschied.
Hella von Sinnen, Cornelia Scheel
Olivier Martinez + Halle Berry
Jetzt zerbrach auch ihre Beziehung mit Banker Nico Jackson

22

Auch ein anderer Gast schien völlig aus dem Häuschen, dass die Hollywood-Grazie mit ihrer Familie den Park unsicher machte. "Jennifer Garner ist in demselben Harry-Potter-Shop wie ich!", twitterte er.

Miese Stimmung im Vergnügungspark

Wie auf dem Schnappschuss zu erkennen ist, haben die beiden Schauspieler den Blick gesenkt, tragen Cappi und Hut und versuchten anscheinend, nicht von Fans fotografiert zu werden - erfolglos. Insidern zufolge wirkte der komplette Parkbesuch eher so, als müssten sich beide Stars sehr am Riemen reißen, Zeit miteinander zu verbringen. Für ihre geliebten Kinder haben sie es wenigstens versucht. "Sie haben das Gefühl, reife Erwachsene zum Wohle ihrer Kinder sein zu müssen und dass sie einen Weg finden müssen, wie sie sich den Eltern-Part am besten aufteilen", erklärte ein Insider gegenüber "Us Weekly" die gegenwärtige Situation der beiden. "Sie wollen, dass sich die Leben der Kinder nicht ändern müssen, nur weil sie nicht mehr miteinander verheiratet sind."

Im "The Wizarding World of Harry Potter"-Vergnügungspark verbrachte die Familie Garner/Affleck ihren Tag

Doch sind ihnen die guten Vorsätze im Disney-Park gelungen? Anscheinend nicht: Augenzeugen berichteten, dass sich das Ex-Paar keines Blickes würdigte und kein Wort miteinander gesprochen hätte. Man habe die angespannt Atmosphäre förmlich greifen können und den Eindruck bekommen, dass die beiden Leinwandstars wie seltsame Fremde gewirkt hätten.

Es bleibt zu hoffen, dass Jennifer Garner und Ben Affleck zum Wohle der Kids in Zukunft wenigstens noch ein freundschaftlicheres Verhältnis zueinander aufbauen können.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche