Ben Affleck: Dieses Foto zeigt, wie es ihm wirklich geht

Ben Affleck kämpft gegen seine Alkoholsucht. Wie steht es aktuell um seine Gesundheit? Ein aktuelles Foto gibt Aufschluss

Ben Affleck, 45, versucht seit geraumer Zeit, die Kontrolle über seine Alkoholsucht zu gewinnen. Jüngst hatte einer seiner Freunde behauptet, das Trinkverhalten des Schauspielers habe wieder negative Ausmaße angenommen. Nun wurde er vor einem Rehabilitationszentrum gesehen. 

Ben Affleck sieht erholt aus

Als der zweifache Oscar-Preisträger am gestrigen Donnerstag (19. Oktober) auf dem Weg zu einer Therapiesitzung in Los Angeles abgelichtet wird, schaut er lachend und selbstbewusst in die Kamera der Paparazzi. Er versteckt sich nicht; steht zu seinem Rehab-Termin. Ein Rückfall sähe wohl anders aus. Im Februar hatte der Schauspieler sich einer mehrwöchigen Therapie unterzogen. Doch damit nicht genug: Um sein Problem langfristig in den Griff zu bekommen, besucht der 45-Jährige weiterhin die Klinik. Unterstützt wird er dabei von seiner neuen Freundin Lindsay Shookus, 37, die auch bei dem Klinikbesuch nicht von seiner Seite gewichen ist, wie ein Video auf "Daily Mail" zeigt. 

Ben Affleck am 19. Oktober auf dem Weg zur Therapie 

Kampf gegen die Sucht

Bereits 2001 ließ sich Affleck wegen seiner Alkoholprobleme behandeln. Weil der Produzent ("Argo") seine Sucht vermutlich nicht ganz überwinden konnte, hat er sich im Februar 2017 erneut einweisen lassen. Einen Monat später richtete er sich damit an die Öffentlichkeit und gab auf Facebook bekannt, seine jüngste Therapie abgeschlossen zu haben und sagte, dass er sich weiterhin dem Problem stellen werde. ''Ich möchte das Leben in vollen Zügen leben und der beste Vater zu sein, der ich sein kann'', heißt es in seinem Post. Ein ausdrücklicher Dank geht dabei an seine Ex-Frau Jennifer Garner, 45. Die beiden trennten sich 2015 nach zehn Jahren Ehe. Sie haben drei gemeinsame Kinder: Tochter Violet, 11, Tochter Seraphina, 8, und Sohn Samuel, 5. 

Stars mit Zigarette

Prominenter Raucherclub

Mit Fluppe im Mund und Hund auf dem Arm sieht man Mel B in London. 
Während der Filmfestspiele in Venedig zündet sich Schauspielerin Margaret Qualley eine Zigarette an. Auch wenn wir Andie MacDowells jüngste Tochter ohne Zigarette noch schöner finden würden, ein Hingucker ist sie in jedem Fall.
Beim Bummel durch den New Yorker Stadtteil SoHo sieht man Sophie Turner mit einer E-Zigarette. 
Beim Springreitturnier in Chantilly legt Mary-Kate Olsen eine Pause mit Zigarette und Kaffe ein. 

58

Unsere Video Empfehlung zu dem Thema:

Nach Therapie

Ben Affleck gesteht Alkoholsucht

Ben Affleck
War die Therapie eine Bedingung für ein Liebescomeback mit Jennifer Garner? Auf jeden Fall steht der Schauspieler nach langen Jahren der Spekulationen zu seiner Alkoholsucht und geht damit in die Offensive.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche