VG-Wort Pixel

Ben Affleck + Jennifer Garner Jen und Ben beim Schulauslfug


Ben Affleck und Jennifer Garner verlassen eine Grundschule in Brentwood - sie suchen nach einer neuen Schule für ihre Tochter Violet. Schließlich haben sie auch im Job viel vor in den kommenden Monaten. Da sollen die Kinder gut aufgehoben sein

Ben Affleck und Jennifer Garner sind richtige Familienmenschen: Regelmäßig wird einer von beiden dabei fotografiert, wie er die die Kinder Violet, 5, und Seraphina, 2, in die Vorschule bringt. In lässiger Kleidung und mit einem Lächeln auf den Lippen - solange die Fotografen den Kindern nicht zu nahe kommen. Am Dienstag (12. April) wurden Affleck und Garner nun - das passiert seltener - gemeinsam vor einer Grundschule im L.A.-Stadtteil Brentwood, aber ganz ohne Kinder gesichtet.

Angeblich sollen die beiden Hollywoodstars gerade auf der Suche nach einer neuen Schule für ihre kleinen Lieblinge sein. Die werden derzeit noch in Santa Monica unterrichtet. Doch für die 5-jährige Violet steht allmählich der Wechsel von der Vor- auf eine Grundschule an. Und da wollen ihre Eltern sich vorher gut informieren. Sie sollen auch noch weitere Schulen in Augenschein genommen haben, berichtet der Starblog "JustJared".

In den kommenden Monaten werden die beiden Schauspieler neben ihrer Elternrolle gut beschäftigt sein. Im Sommer sollen für Jennifer Garner Dreharbeiten zu einer jugendlichen Neuauflage von Agatha Christies alter Ermittlerdame "Miss Marple" beginnen. Sie übernimmt nicht nur die Hauptrolle, sondern wird mit ihrer Firma "Vandalia Films" auch als Produzentin des Films aktiv. Ben Affleck ist im Gespräch für eine jetzt schon gespannt erwartete Neuverfilmung des Literaturklassikers "The Great Gatsby", in der der brave Ben den verrohten Bösewicht der Geschichte, Tom Buchanan, spielen will. Regie führen will Ben Affleck, so die Branchengerüchte aus "Heat Visions" und "ScreanCrave", dieses Jahr auch noch: im Politthriller "Argo".

Da gönnt man den vielbeschäftigten Stars ihren Schulausflug mit liebevoller Umarmung auf dem Heimweg doch gleich doppelt.

cfu

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken