Ben Affleck + Jennifer Garner: Gemeinsames Osterfest

Für ihre Kinder symbolisieren sie eine Einheit: Ben Affleck und Jennifer Garner haben das Osterfest trotz ihrer Trennung gemeinsam gefeiert

Sie halten für ihre Kinder zusammen: Ben Affleck, 43, und Jennifer Garner, 43, haben das Osterfest zusammen verbracht - trotz Trennung.

Familie geht vor

Gemeinsam mit zwei ihrer drei Kinder hat das einstige Hollywood-Traumpaar eine Ostermesse in Pacific Palisades besucht, wie unter anderem "Mail Online" berichtet. Während Sohn Samuel, vier, von Papa Ben getragen wurde, lief die siebenjährige Seraphina Hand in Hand zwischen ihren Eltern. Nur ihre älteste Tochter Violet, zehn, schwänzte offenbar die Messe.

Reese Witherspoon

Beyoncé schickt der Schauspielerin ihre Kollektion

Reese Witherspoon
Reese Witherspoon zeigt sich tanzend in der Kollektion von Beyoncé.
©Gala

Jahresrückblick

Die schockierendsten Trennungen 2015

Fünf Jahre lang waren Sophia Thomalla und "Rammstein"-Frontmann Till Lindemann ein ungleiches, aber scheinbar glückliches Paar - trotz 26 Jahren Altersunterschied.
Hella von Sinnen, Cornelia Scheel
Olivier Martinez + Halle Berry
Jetzt zerbrach auch ihre Beziehung mit Banker Nico Jackson

22

Wüsste man es nicht besser, könnte man meinen, das Paar hätte sich nie getrennt. Den Kindern zuliebe symbolisieren Affleck und Garner auch der Trennung eine Einheit. "Wir geben unser Bestes, und die Kinder stehen immer an erster Stelle", erklärte der "Batman"-Darsteller kürzlich in einem Interview mit dem CBS-Frühstücksfernsehen "This Morning". Im Juni hatte das Paar nach zehn Jahren Ehe die Trennung bekannt gegeben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche