Ben Affleck: Ist das der Grund für seinen Absturz?

Ben Affleck macht seinen dritten Entzug. Schuld an seinem Alkoholrückfall soll ein herber Karrieredämpfer sein

Diese traurigen Bilder gingen um die Welt: Mit ausdruckslosem Blick und verquollenem Gesicht starrt Ben Affleck, 46, auf dem Rücksitz eines SUV ins Lehre, am Steuer sitzt Ex-Partnerin und Mutter seiner Kinder Jennifer Garner, 46. Ihr Fahrtziel: eine Entzugsklinik. Zum dritten Mal begibt sich der Hollywoodstar wegen seiner Alkoholsucht in Behandlung.

"Batman"-Absage schuld an Ben Afflecks Alkoholrückfall?

Der Grund für seinen neuen Absturz soll nicht etwa die Trennung von Freundin Lindsey Shookus sein, sondern ein herber Karriererückschlag. Die britische Zeitung "The Sun" berichtet, Ben Affleck soll vor Kurzem erfahren haben, dass er seine Rolle als "Batman" an einen jüngeren Schauspieler abgeben müsse. So solle der Bruce Wayne in Matt Reeves' Ableger 15 bis 20 Jahre jünger sein als der von Ben Affleck gespielte aus "Batman V Superman", "Suicide Squad" und "Justice League". Die Entscheidung, dass er bei künftigen Projekte keine Rolle mehr spiele, soll dem 46-Jährigen den Boden unter den Füßen weggerissen haben.

Völlig am Ende sitzt Ben Affleck auf dem Rücksitz von Jennifer Garners SUV.

Er macht seinen dritten Entzug

Der Griff zur Flasche nahm ihm dann auch seinen letzten Halt: Nach einem Jahr zerbrach auch die Beziehung zu TV-Produzentin Lindsay Shookus, 38. Seine Alkohol-Eskapaden schlugen auch sie in die Flucht. Daraufhin zog der 46-Jährige mit dem dem 24 Jahre jüngeren Playmate Shauna Sexton, 22, durch die Clubs - bis Jennifer Garner am Mittwoch (22. August) die Reißleine zog und den Vater ihrer Kinder persönlich in die Klinik brachte. Dort soll der 46-Jährige jetzt ein Langzeitprogramm machen und sich laut Freunden eine "ausgedehnte Auszeit" nehmen. 

Jennifer Garner kümmert sich trotz Trennung

Ben Affleck und Jennifer Garner trennten sich 2015 nach zehn Jahren Ehe, geschieden sind sie allerdings immer noch nicht. Für ihre drei gemeinsamen Kinder halten sie das Familienleben so gut es geht aufrecht. Bens Absturz schaut Jennifer daher auch nicht tatenlos zu: "Sie will nicht, dass ihre Kinder ohne Vater aufwachsen", erklärte ein Freund ihre Motivation, sich um ihren Ex zu kümmern. Ein Rückhalt, der den Kinostar vor so einigem Elend bewahren könnte. 

Ben Affleck wegen Alkohol-Problemen in Klinik

Erste Reaktion von Jennifer Garner

Jennifer Garner am 22. August in Los Angeles. Dem Tag, an dem sie ihren Mann Ben Affleck erneut in die Entzugsklinik fährt
Jennifer Garner muss stark sein: Noch-Ehemann Ben Affleck hat einen Alkoholrückfall erlitten und sich erneut in eine Entzugsklinik eingewiesen. Wie es der Schauspielerin angesichts der harten Zeiten für ihre Familie geht, teilt sie in einem kurzen Statement mit
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche