VG-Wort Pixel

Bela Klentze bei "Let's Dance" "Mein Bein musste fast amputiert werden"

Oana Nechiti, Bela Klentze
Oana Nechiti, Bela Klentze
© Getty Images
Oh, Schreck! Schauspieler Bela Klentze sorgte bei "Let's Dance" für einen Schreckmoment - er knickte mitten in der Performance um

Bela Klentze, 29, und Profi-Tänzerin Oana Nechiti, 28, entwickeln sich noch zum Pech-Pärchen: Nachdem sich Oana vor zwei Wochen kurz vor der Samba verletzte, schockierte nun Bela mitten in der Show.

Oana Nechiti muss Bela Klentze stützen

Denn der Schauspieler knickte mitten im Tanz um, musste die Choreographie sogar unterbrechen. Daniel Hartwich reagierte sofort und stand dem Schauspieler auf dem Tanzparkett bei. Wie "Promiflash" beobachten konnte, musste der Darsteller beim anschließenden Verlassen des Studios gestützt werden. Die gute Nachricht: Nach zwei dazwischen geschobenen Tänzen konnte das Paar wieder antreten. Bela berichtete von einer unverzüglichen Behandlung hinter der Bühne. Nach eigenen Angaben wurde er nicht nur getapet, sondern mit drei Spritzen wieder "fit gespritzt". 

Nach Unfall: Fast Amputation

Doch warum war die Verletzung so dramatisch? Bela berichtete von einem schrecklichen Unfall, den er vor zwei Jahren gehabt habe. Bei diesem habe er fast sein Bein verloren, er hätte Glück gehabt, dass er um eine Amputation herum gekommen sei. Diese tragische Geschichte wollte er eigentlich nicht bei "Let's Dance" erzählen, berichtete der "Alles was zählt"-Schauspieler. Daher bat er nach dem Verletzungsschreck darum, in den Punkten nicht bevorteilt zu werden. Gesagt, getan: Juror Joachim Llambi, 52, vergab nur drei Punkte für den Quickstep. Trotzdem heißt es nun weiter hoffen für Bela und Oana. Nicht nur, dass sie in die nächste Runde kommen wollen, auch das Verletzungspech muss aufhören. 

ame Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken