VG-Wort Pixel

Beckham, Jolie + Co. Diese Stars schwänzten die Promi-Hochzeit des Jahres


Die Gästeliste von Guy Ritchies Hochzeit hätte man glatt mit der von den Oscars verwechseln können. Diese Stars lehnte die Einladung jedoch ab

Noch bevor sich Guy Ritchie und seine Liebste Jacqui Ainsley am Donnerstag das Jawort gaben, waren sich bereits zu Beginn der Woche alle sicher: Das wird DIE Promi-Hochzeit des Jahres. Klar, wir freuten uns auf Fotos der traumhaften Location in Wiltshire und auf die vom Brautkleid. Den Titel erhielt das Event aber vor allem für seine Gästeliste. Die Beckhams, die Clooneys, Brangelina, Gwyneth Paltrow - sie alle waren eingeladen.

Jetzt sind die Fotos der Traumhochzeit da. Der wundervolle englische Garten und Jacquis Spitzenrobe erfüllen alle Erwartungen. Nur eins trübt die Stimmung ein wenig: Den ein oder anderen geladenen Gast sucht man vergebens auf den Aufnahmen. Wir haben die Hochzeitsschwänzer ausfindig gemacht:

Bei ihrer Ankunft in Myitkyina werden Angelina Jolie und ihr Sohn Pax freudestrahlend in Empfang genommen. Ein Lächeln zurück schenkt die Schauspielerin besonders den Kindern, die in der Region einem Bürgerkrieg zum Opfer gefallen waren.
Angelina Jolie ist seit Mittwoch in Asien unterwegs und besucht dort unter anderem ein Flüchtlingslager in Myanmar.
© Reuters

Ohne die Frauen unterwegs

Solo zur Hochzeit kamen gleich zwei der wohl berühmtesten Familienväter: Brad Pitt ließ sich ohne seine Ehefrau Angelina Jolie, David Beckham ohne Victoria blicken.

Während die zwei Beaus das Fest ihres guten Freundes Guy Ritchie in England genossen, hielten sich die Promi-Damen jeweils auf einem anderen Kontinent auf. Miss Jolie-Pitt ist seit Mitte der Woche auf humanitärer Mission in Asien, um sich dort einmal mehr für Menschenrechte einzusetzen. Im Gegensatz zu Brad reist sie jedoch nicht allein. Sohn Pax begleitet seine Mutter noch bis Samstag bei ihrer Arbeit.

Workout statt Hochzeitstorte schlemmen

Victoria Beckham war hingegen weder in Europa noch in Asien aufzufinden. Sie blieb in Los Angeles und besuchte dort das "SoulCycle" um ihr straffes Workout-Programm durchzuziehen. Hochzeit statt Sport? Nicht mit Posh! Schließlich war die Designerin dort ja auch verabredet und wollte Freundin Eva Longoria sicherlich nicht versetzen.

Liebesurlaube in Italien

Und noch eine berühmte Stilikone sucht man auf den Fotos vergeblich. Ihren Ehemann in diesem Fall jedoch auch. George und Amal Clooney tourten lieber auf dem Motorrad durch Italien, als sich mit dem Flieger nach Großbritannien aufzumachen. Am Comer See genossen sie ihre traute Zweisamkeit, anstatt sich unter die Partygäste zu mischen.

Gwyneth Paltrow sah man übrigens auch nicht. Von ihr fehlt jedoch legliche Spur. Vielleicht tut sie es jedoch den Clooneys gleich und ist noch immer im Liebesurlaub. Mit ihrem Neuen Ben Falchuk turtelte sie zuletzt nämlich auch in Italien.

ter Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken