VG-Wort Pixel

Beatrice Egli Frecher Seitenhieb gegen Helene und Flori

Beatrice Egli, Helene Fischer und Florian Silbereisen
© Getty Images
Beatrice Egli konnte sich einen kleinen Diss gegen ihre Schlagerkollegen Helene Fischer und Florian Silbereisen offenbar nicht verkneifen

Beatrice Egli scheint nicht auf den Mund gefallen zu sein und weiß sich zu wehren, wenn es drauf ankommt. Selbst, wenn es solche Schlawiner wie Florian Silbereisen sind, die ihr ans Leder oder besser gesagt an die Privatsphäre wollen.

Beatrice Egli fährt die Krallen aus

In der gestrigen Samstagabend-Show "Heimlich! Die große Schlager-Überraschung" wollte der seiner Schlagerkollegin nämlich mal auf den Zahn fühlen und fragte nach, wie es in Beatrice' Liebesleben gerade so aussieht. Doch die konterte: "Es gibt ja welche, die pflegen eine öffentliche Beziehung - ich kenne da jemanden... Und dann gibt es da welche wie mich, ich bin eher so - alles gerne privat." Bitte was? Wer ist denn damit gemeint? Natürlich Helene Fischer und Florian Silbereisen, die zwar ebenfalls nur selten über ihre Beziehung sprechen, sich dafür aber auf der Bühne ihre Liebe zueinander gestehen oder sich auch mal küssen. Das wäre Beatrice jedoch schon viel zu viel.

Früher sprach sie über die Liebe

Dabei sprach die DSDS-Gewinnerin von 2013 in der Vergangenheit viel öfter über ihren Beziehungsstatus und das Thema "Liebe" als Helene und Flori. Schon ein bisschen komisch das Ganze. Doch wer weiß, vielleicht will Beatrice ja einen Freund verheimlichen. Seit der Trennung von ihrem Freund Reto im Jahr 2014 hat man nämlich keinen neuen Mann an Beatrice' Seite gesehen. Die Sängerin beteuert seitdem, Single zu sein und nicht auf der Suche nach Mr. Right zu sein. Möglich, dass sie ihn schon längst gefunden hat und deswegen so reagiert hat. 

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken