VG-Wort Pixel

"Bauer sucht Frau" Josef und Narumol bereiten sich auf die Rente vor

Narumol, Josef und Tochter Jorafina
Narumol, Josef und Tochter Jorafina
© Picture Alliance
Josef und Narumol sind das wohl bekannteste Paar, das aus der beliebten Kuppel-Sendung "Bauer sucht Frau" entstanden ist. Seit elf Jahren sind die beiden nun zusammen, leben mit den zwei Töchtern auf dem gemeinsamen Hof. Für den hat der Landwirt bereits Pläne, wenn er und seine Frau in Rente gehen.

Narumol, 54, und Josef, 59, sind nicht nur seit zehn Jahren glücklich verheiratet, auch auf dem Hof sind sie ein eingespieltes Team. "Ich liebe Josef, weil er ein fleißiger Mensch ist. Er erwartet keine Unterstützung oder Hilfe. Wenn er es alleine schafft, dann macht er es selber", erklärt Narumol im RTL-Special "Neue Zeiten auf den Höfen". 

Übernimmt Narumols Tochter Josefs Hof?

Die 54-Jährige ist dafür für den Haushalt zuständig. Und das ist auch gut so, immerhin kann sie bis heute keinen Traktor bedienen. "Mittlerweile kann ich besser fahren als du", meint die gemeinsame Tochter des Paares, Jorafina, 9. 

Und auch Narumols älteste Tochter Jenny, 21, zeigt bereits Ambitionen, will eventuell sogar in die Fußstapfen ihres Stiefvaters treten. "Wir haben eine Landwirtschaft und ich hätte gern, dass die weitergeführt wird, wenn der Hof an irgendwen übergeben wird, dann muss man für die Entscheidungen die nachfolgende Generation mit einbinden", so Bauer Josefs Wunsch. Und der scheint sich sogar zu erfüllen. Denn Jenny überlegt, ihr Studienfach zu wechseln und statt BWL Agrarwirtschaft zu studieren. 

Narumol ist besorgt

Mutter Narumol zeigt sich dem Wunsch ihrer Tochter auf Grund der harten Arbeit auf dem Hof skeptisch, räumt jedoch ein: "Was sie in Zukunft möchte, habe ich zu ihr gesagt, das liegt in ihren Händen." Jenny scheint über ihre Zukunft jedoch gründlich nachgedacht zu haben. "Und ich spiele schon mit dem Gedanken, natürlich den Hof dann in Fortführung zu Josef zu übernehmen."

Und der scheint von der Vorstellung ganz gerührt. "Mein Wunsch ist schon groß, dass Jenny den Hof übernimmt, dass es wieder in gute Hände übergeben wird, dass auch das wieder weiter geführt wird, weil dann ist mein Leben oder meine Arbeit nicht umsonst gewesen", erklärt er. 

Verwendete Quellen: RTL.de, Bild

spg Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken