Bauer sucht Frau: Hühnerbauer Ralf als Tankstellen-Räuber

Ein Ex-"Bauer sucht Frau"-Kandidat soll im sauerländischen Elspe eine Tankstelle überfallen haben. Handelte Hühnerbauer Ralf etwa aus Liebeskummer?

Ein Ex-"Bauer sucht Frau"-Kandidat soll im sauerländischen Elspe am 1. Oktober versucht haben, eine Tankstelle zu überfallen. Der als Hühnerbauer Ralf bekannte Mann hatte 2014 an der RTL-Kuppelshow mitgewirkt und fand dabei in Herzensdame Ursula auch eine Partnerin.

Hühnerbauer Ralf mit gescheitertem Überfall

Glaubt man der offiziellen Polizeimitteilung, betrat der Räuber maskiert den Kassenraum der Tankstelle und forderte die Angestellte auf, ihm das Bargeld aus der Kasse auszuhändigen. Diese weigerte sich und der Täter verließ daraufhin ohne Beute die Räumlichkeiten. Mit einem PKW flüchtete er ins nahe gelegene Finnentrop - dort konnte er dann auch von der Polizei festgenommen werden.

Ralf
Ralf hatte noch nie eine richtige Beziehung, ein Umstand, den er gerne so schnell wie möglich ändern möchte. So beschriebt er seine Traumfrau: "Tierlieb, natürlich und direkt, der Kumpeltyp zum Pferdestehlen."

War es Liebeskummer?

Nach Angaben von "Bild" könnte es sich bei dem versuchten Raubüberfall um eine Verzweiflungstat aus Liebeskummer gehandelt haben, denn Ralfs Beziehung zu Ursula soll kürzlich zerbrochen sein. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Hühnerbauern.

Bauer sucht Frau 2016

Das sind die neuen Kandidaten

Das sind die 11 neuen Bauern die Montags auf RTL um 21.15 Uhr in insgesamt zehn neuen Folgen die große Liebe suchen.
Auch in diesem Jahr hilft Inka Bause den schüchternen Landwirten in Liebesdingen aug die Sprünge.
Jörg(32), der tätowierte Teilzeitbauer aus Baden-Württemberg
Gerhard (76), der sächsische Kuhbauer

13

Bauer sucht Frau

"Kirmes im Körper" nach dem Scheunenfest

Bauer sucht Frau: "Kirmes im Körper" nach dem Scheunenfest
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche