Bastian Schweinsteiger: Erste Worte über seinen Sohn

Bastian Schweinsteiger ist bereits seit März 2018 Vater eines Sohnes. Allzu viele Informationen konnte man ihm aber noch nicht entlocken. Nun äußerte er sich erstmals zu seinem Kind

Bastian Schweinsteiger, 34, und Ana Ivanovic, 30, könnten stolzer kaum sein: Im März 2018 kam ihr erstes Kind zur Welt. Seitdem entzücken die beiden Sportler immer wieder mit niedlichen Familienbildern. So richtig viel gab das Paar allerdings nicht preis - weder Name noch Aussehen des Kindes sind bekannt. Nachdem Ana bereits einzelne Interviews über ihren Sohn gegeben hat, äußerte sich nun auch Bastian erstmals zu der neuen Familiensituation.

Bastian Schweinsteiger schwärmt von seinem Sohn

Und diese Worte begeistern: Im Interview mit "Bild" gab der Fußballer einen niedlichen Einblick in sein Privatleben. Gegenüber der Zeitung verriet er, wie sich der neue Alltag mit Kind gestaltet: 

"Wir schlafen mal weniger, haben volle Windeln zu wechseln, aber die Geburt des Kindes ist das Schönste, was einem passieren kann. Ana und ich genießen jeden Moment!"

Offenbar beteiligt sich auch Bastian an den Aufgaben, die bei einem Baby anfallen. Trotz seiner Verpflichtung beim amerikanischen Verein "Chicago Fire" scheint der 34-Jährige den Familienalltag in vollen Zügen auszukosten. Auch bei Instagram zeigt sich der Sportler immer wieder beim Spazieren mit Frau und Kind. Immer mit dabei: Sein stolzes Lächeln beim Schieben des Kinderwagens. 

View this post on Instagram

Perfect day.☀️❤️ @anaivanovic

A post shared by Bastian Schweinsteiger (@bastianschweinsteiger) on

Ihr größtes Glück: Der gemeinsame Sohn

Auch das Zuhause der Familie Schweinsteiger-Ivanovic zeugt von dem Familienglück. Denn anders als man vermuten mag, hängen keine Bilder von sportlichen Erfolgen an den Wänden. Die wichtigste "Trophäe" ist der gemeinsame Sohn. "Wir haben kein Fußball- oder Tennis-Foto an der Wand hängen. Was aber einen ganz speziellen Platz hat: das Armbändchen unseres Sohnes aus dem Krankenhaus mit seinem Namen und dem Geburtsdatum", verrät Bastian weiter. Das Geheimnis um den Namen lüftete der ehemalige "FC Bayern München"-Profi aber nicht. 

Namenspate Lukas Podolski?

Obwohl nie eine Bestätigung des Paares erfolgte halten sich die Spekulationen um den Namen Luka Schweinsteiger weiter hartnäckig. Bekannte des Paares hatten diesen kurz nach der Geburt des Babys in Umlauf gebracht. Besonders niedlich: Sollte der Kleine tatsächlich auf den Namen Luka hören, so könnte er nach Bastians gutem Freund Lukas Podolski, 33, benannt worden sein. Ein Freundschaftsbeweis der ganz besonderen Art

Ana Ivanovic + Bastian Schweinsteiger

Die schönsten Fotos des sportlichen Ehepaares

12. März 2019   Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger grüßen aus der Halle der Eishockeymannschaft Chicago Blackhawks.
14. Februar 2019   "Viele Menschen haben ein schönes Lächeln, aber deins lässt mein Herz erstrahlen", postet Bastian Schweinsteiger an seine Ana. Grund für die romantischen Worte, das Datum dürfte es verraten, ist der Valentinstag.
9. Januar 2019   "Haben eine schöne Zeit in Australien", postet Bastian Schweinsteiger zu dem Selfie vor sommerlicher Kulisse.
8. Januar 2019   Im warmen Australien zeigen sich Bastian und Ana zeigen im sportlichen Look.

90

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche