Bastian Schweinsteiger: Die Engländer lästern über seinen Bauch

Nach Bastian Schweinsteigers Einstand bei Manchester United hat die englische Presse nicht gerade mit Komplimenten um sich geworfen

Am Samstag feierte Bastian Schweinsteiger, 31, sein Debüt mit seinem ersten Pflichtspiel bei dem englischen Verein Manchester United. Eingewechselt wurde er von Trainer Louis van Gaal allerdings erst nach der Pause und sein Einsatz dauerte nur knapp 30 Minuten. Vorher hatte der Teammanager schon mitgeteilt, dass Schweini noch nicht fit genug sei, um an der Startelf teilzunehmen. Seine Performance auf dem Platz zeigte das auch.

Seine Leistung war verbesserungsfähig

Der Weltmeister spielte recht durchwachsen – er wollte viel, aber verlor leider auch viel und zwar den Ball an seine Gegner von Tottenham Hotspur. Hinzu kam dann noch die gelbe Karte die er für ein Foul kassierte. Dem Publikum war jegliche Form des blonden Deutschen allerdings egal – sie empfingen ihn im Stadion schon gleich wie einen Fußballgott. Die englische Presse war jedoch nicht so angetan von diesem durchschnittlichen Auftakt. So schrieb der "Sunday Express" ganz hämisch:

Wolke Hegenbarth verrät

Das steckt hinter dem Namen ihres Babys

Wolke Hegenbarth
Nun ist ihr Familienglück perfekt: Schauspielerin Wolke Hegenbarth und Marketing-Experte Oliver Vaid sind Anfang September zum ersten Mal Eltern geworden.
©Gala

"Es war kein großes Wunder, dass die Fans Bastian Schweinsteiger schon beim Warmmachen warmherzig begrüßten. Es stellte sich aber heraus, dass der deutsche Weltmeister im Sommer zu viel Sauerkraut gegessen hat. Kurz nach seiner Einwechslung sah er für ein plumpes Foul Gelb. Aber wenn er erst ein bisschen abgenommen hat, wird er Uniteds Maschinenraum ohne Zweifel mit Stahl und Intellekt verstärken."

Ein paar Nummern zu groß

Und auch Bastis Outfit wurde vom "Sunday Telegraph" kritisiert: "Der deutsche Mittelfeldspieler hatte Mühe, sich an die Spielgeschwindigkeit anzupassen. Die Hosen, die er trug, könnten als Großsegel von Ben Ainslies Yacht beim America's Cup herhalten."

Das Willkommen-Heißen müssen wir aber nochmal üben, England…

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche