Basti + Ana: Ist ihre Hochzeit gültig?

Tennis-Star Ana Ivanovic und Fußball-Profi Bastian Schweinsteiger feierten ihre Traumhochzeit in Venedig. Doch nun stellt sich die Frage, ob die italienische Hochzeit auch in Deutschland gültig ist

Umrahmt von 300 Gästen hilft Bastian Schweinsteiger seiner schönen Braut ins Wassertaxi, mit dem die Frischverheirateten nach der Trauung zur Hochzeitsparty gebracht werden.

Eine Hochzeit wie sie im Buche steht- Ana im weißen Prinzessinnen-Kleid, mit herzförmigen Ausschnitt und romantischer Schleppe aus feinster Seide und Bastian im schlichten, schwarzen Anzug mit Schleife. Und ein Ja-Wort, mit dem sie sich ewige Liebe schworen.

Ana und Bastian's Hochzeit warf Fragen auf

Über die Traumhochzeit der beiden Sportler in Venedig wurde viel diskutiert. Wer waren die Trauzeugen? Wurden Bastians Fußballkollegen eingeladen? Wer fing den Brautstrauß? Viele Fragen, auf die die Medien auch immer eine Antwort fanden: Trauzeugen waren Bastians Jugendfreund Felix Neureuther und Profischimmerin Miroslava Najdansvsk, unter den Gästen fand man Lukas Podolski und den Brautstrauß fing Felix Neureuthers Freundin Miriam Gössner.

Typ-Veränderung bei Adel Tawil

Er verrät den Grund für seine blonden Haare

Adel Tawil
Adel Tawil veröffentlichte auf Instagram ein Foto, auf dem er sich mit wasserstoffblonden Haaren zeigt. Jetzt verrät er den Grund für diese krasse Typveränderung.
©RTL / Gala

Eine Frage stellte sich niemand

Unter all den Fragen, machte sich allerdings kaum einer um die rechtlichen Hintergründe der Hochzeit Gedanken. Wird die Hochzeit in Deutschland überhaupt anerkannt? Schließlich fand die Feier in Italien, im schönen Venedig, statt. Und das das italienische Gesetz nicht eins zu eins dem Deutschen gleicht, ist klar.

Es gibt Entwarnung

Auch wenn sich die Gesetzteslage in Deutschland und Italien nicht eins zu eins gleicht, gibt es Entwarnung für das frisch getraute Ehe-Paar. Die Bild schreibt, dass die Trauung in EU-Ländern auch ohne weitere Anerkennung gültig sei. Nur die Namen seien im Heimatland zu ändern, da Italien keine Namensänderung gesetzlich vorsehe.

Also gibt es keinen Grund zur Sorge. Jetzt dürfen die beiden erst mal die Flitterwochen genießen!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche