Barbara Meier : Das sind ihre Glücksbringer beim "Let's Dance"-Halbfinale

Heute Abend stehen Barbara Meier und Sergiu Luca im "Let's Dance"-Halbfinale. Im Interview mit GALA erzählt das Model, wie sie sich mit ihrem Tanzpartner auf die Show vorbereitet und was ihr auf dem Parkett Glück bringen soll 

Segiu Luca + Barbara Meier

Bereiten Sie sich noch intensiver auf das das Halbfinale vor? 

Barbara Meier: Natürlich wird das Training immer intensiver. Wir haben ja für nächste Woche sogar 3 Tänze. Da bleibt für jeden einzelnen nicht so viel Trainingszeit. Da muss ich irgendwie versuchen, schneller zu lernen. Aber so leicht ist das gar nicht... Sergiu hat letzte Woche ganz treffend gesagt: "Es sind zwar zwei Tänze, aber du hast halt doch nur ein Gehirn!“ (lacht)

Haben Sie einen Glücksbringer beim Tanzen dabei? 

Meier: Ich habe immer einen Glücksbringer dabei. Ein kleines Stofftier, das ich habe, seit ich ein Teenager bin. Das ist schon überall mit hingereist: New York, Paris, Istanbul, Los Angeles ... und jetzt seit ein paar Wochen jeden Freitag nach Köln. Und ich habe ein kleines Glücks-Armband, das ich bei jeder Show trage.

Vergangene Woche ja beinahe etwas schief gegangen. Haben Sie sich den Sturz nochmal angeschaut? In der Show beteuerten Sie immer wieder, Ihnen gehe es gut. Vor den Bildschirmen sah das allerdings ganz schön gefährlich aus. 

Meier: Das stimmt. Als ich das Video hinterher gesehen habe, habe ich mich auch erschrocken. Es war nicht so schlimm, wie es aussieht. Klar, war da der Schock, aber Sergiu hat mich ja direkt aufgefangen und wir konnten auch direkt weitertanzen. Wir haben uns kurz angeschaut und an Sergius Blick hatte ich direkt erkannt, dass er sich auf die Musik konzentriert und eine Stelle sucht, in der wir wieder einsteigen können. Da wusste ich: weiter geht’s, alles ist so weit ok. 

Auf der Fläche kam mir das wie eine Ewigkeit vor. Als ich das Video gesehen habe, war ich überrascht, dass wir nach 3 Sekunden schon wieder getanzt haben. Bei dem Sprung vom Boden liegend auf seine Schultern, der kurz darauf kam, hatte ich den Sturz schon wieder vergessen und bin gesprungen.

Sergiu Luca klagte dabei über einen Muskel, der ihm Probleme bereitet. Ist er fit für das Halbfinale?

Meier: Er ist auf jeden Fall fit fürs Halbfinale. Wir sind schon wieder im Training und bis jetzt läuft alles ohne Probleme. Aber wir haben immer einen Physiotherapeuten griffbereit, falls es Probleme geben würde.

Wer sind Ihre größten Konkurrenten im Halbfinale?

Meier: Ehrlich gesagt sind alle Paare jetzt so unglaublich gut, aber Konkurrenten klingt so hart. Wir geben jede Woche alle unser Bestes und freuen uns auch, wenn die anderen gute Tänze abliefern. Wir haben alle das gleiche Ziel: Dass die Zuschauer eine tolle Show zu sehen bekommen. Wenn sie dann für mich anrufen, freue ich mich natürlich. (lacht)

Was ist schon jetzt Ihre schönste Erinnerung aus deiner "Let's Dance" Zeit?

Meier: Die ganzen tollen Zuschriften der Zuschauer und Fans. Ich bekomme so viele nette Nachrichten, dass unsere Tänze sie bewegen, inspirieren und sogar zu ein paar kleinen Tränchen vor Rührung bringen. In einer Show habe ich ja erzählt, dass ich meiner Mutter eine Reise nach New York geschenkt habe. Es war immer ihr großer Traum, aber mein Vater fliegt nicht so gern und alleine hat sie sich nicht getraut.

Barbara Meier freut sich über die Unterstützung ihrer Familie im "Let's Dance"-Publikum.

Ein Fan hat mir danach geschrieben, dass sie und ihre Mutter jetzt auch nach New York gemeinsam fliegen. Auch sie hatten immer Hemmungen, weil es so weit weg ist. Das haben sie während der Show beschlossen, weil sie gesehen haben, wir glücklich meine Mutter war. Das bewegt mich natürlich sehr. Jeder einzelne Zsuchauer, der für uns anruft ist ja wie ein Geschenk, für das ich so dankbar bin. Ich hoffe, auch im Halbfinale und Finale schaffen wir es wieder das Publikum zu begeistern.

Let's Dance 2018

So trainieren die Stars für Let's Dance

Kurze Pause? Nicht bei Judith Williams und Tanzpartner Erich Klenn. 
Was ein Sixpack! Bei der  sportlichen Barbara Meier zeigt das Tanztraining wahre Resultate. 
Ob es bei den beiden so gut läuft? Roman Lochmann und seine Tanzpartnerin Katja Kalugina trainieren sehr hart für die nächste Show
Iris Mareike Steen ist hochkonzentriert bei dem Training mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc. 

33

Motsi Mabuse

Sie tanzt bis das Baby kommt

Motsi Mabuse
Motsi Mabuse und ihr Ehemann Evgenij Voznyuk erwarten ihr erstes Kind. Doch wie geht es für die "Let's Dance"-Jurorin weiter, wenn das Baby da ist? Das erfahren Sie im Video.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche