Barack Obama: Pumpen im Fitnessstudio

Wie Barack Obama sich fit hält, kann man jetzt in einem Video sehen, das den US-Präsidenten in einem polnischen Fitnessstudio zeigt

US-Präsident Barack Obama war am Mittwoch (4. Mai) in der polnischen Hauptstadt Warschau anlässlich des 25. Jahrestages der ersten freien Wahlen zu Gast. Am Morgen nahm sich der 52-Jährige Zeit für ein ausgiebiges Training im Fitnessstudio seines Hotels. Unbekannte filmten Barack Obama dabei, die britische "Daily Mail" stellte das Video ins Netz. Darauf ist der Präsident zu sehen, wie er mit geübtem Blick seine Gewichte aussucht, Hanteln stemmt und auf dem Laufband trainiert. Dass auch der vermeintliche mächtigste Mann der Welt seinen inneren Schweinehund besiegen muss, sieht man seinem Minenspiel an - immer wieder entgleisen Obama bei seinen Kraftakten die Gesichtszüge.

Barack Obama

Ein Präsident als Superstar

Aus Sicherheitsgründen durfte Barack Obama während seiner Präsidentschaft nicht surfen - das holt er jetzt mit einem breiten Grinsen im Gesicht nach.
Spaß beim Kitesurfen: Barack Obama mit Milliardär Richard Branson,  auf dessen privater Insel "Moskito Island".
So habt Ihr den ehemaligen Präsidenten noch nie gesehen: Barack Obama übt Kitesurfen vor Richard Bransons Moskito Insel.
Mit einer sehr emotionalen Rede verabschiedet sich Präsident Barack Obama. In Chicago kann selbst er die Tränen nicht zurückhalten und auch das Publikum ist ergriffen, man sieht wie Menschen sich die Tränen wegtupfen.

94

Wie "bild.de" unter Berufung auf die polnische Nachrichtenseite "fakt.pl" berichtet, sei Obama um 7:15 Uhr mit seinen Bodyguards, Mitarbeitern des Secret Service und polnischen Sicherheitskräften im Fitnessstudio des "Marriott"-Hotels aufgetaucht - zur Überraschung der Angestellten und der anderen Besucher. Es musste jedoch niemand den Raum verlassen. Der Präsident habe kein Durcheinander machen, sondern nur seine Übungen absolvieren wollen, sagte ein Zeuge der polnischen Website.

"Die Morgenübungen waren eine Herausforderung. Der Präsident stöhnte und schnaufte und gähnte ab und zu", so der Zeuge weiter. Nach einer dreiviertel Stunde habe Barack Obama sein Fitnessprogramm beendet und sich bei seinem Trainer mit einem Handschlag verabschiedet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche