VG-Wort Pixel

Barack Obama Hollywood verabschiedet sich

In wenigen Tagen wird Barack Obama als US-Präsident Geschichte sein. Viele Stars trauern ihm jetzt schon nach

Barack Obama, 55, geht, Donald Trump, 70, kommt. Doch kurz vor seiner Amtsniederlegung ist die Begeisterung für Obama und seine Familie so groß wie kaum zuvor. Nach seiner Abschiedsrede in Chicago lassen es sich die Promis nicht nehmen, in den sozialen Netzwerken den scheidenden US-Präsidenten samt Ehefrau Michelle Obama, 52, und den Töchtern Sasha, 15, und Malia, 18, gebührend zu ehren und auf Wiedersehen zu sagen.

Madonna, Gwyneth Paltrow und Katy Perry verabschieden sich

"Goodbye, Mr. President!", verabschiedet sich Madonna von Barack Obama und wird dann leicht pathetisch. "Es wird nie wieder einen wie Sie geben! Barack Obama, Sie sind der König unter den Menschen."

"Barack und Michelle Obama, danke für eure Brillanz, eure Anmut, euer Vorbild. Möge euer nächstes Kapitel genauso inspirierend für euch sein, wie ihr für uns wart", dankte Schauspielerin Gwyneth Paltrow, 44, dem bald ehemaligen US-Präsidenten und seiner First Lady. Dazu postete sie eine Aufnahme von einem persönlichen Treffen von Gwyneth und ihrer Tochter Apple mit den Obamas.

"Vielen Dank für Ihren unglaublich anmutigen Führungsstil und dafür, dass Sie ein außerordentliches Beispiel für uns alle sind. Sie haben viele, die schliefen, bewusster gemacht - mich eingeschlossen", kommentiert Katy Perry ein Foto, das die Sängerin mit ihrer Oma neben dem US-Präsidenten zeigt.

"Danke für eure Dienste an diesen Land, Barack und Michelle Obama. Danke, dass ihr unser Land mit Anmut, Toleranz und Barmherzigkeit geführt habt. Dafür, dass ihr aus euren Herzen gesprochen habt und uns alle dazu ermutigt habt zu verstehen, dass wir diejenigen sind, die eine Veränderung herbeiführen können", schrieb Hollywoodstar Reese Witherspoon, 40, auf Instagram zu einem schwarz-weißen Porträtfoto von Barack und Michelle Obama.

"Thank you, Mr. & Mrs. Obama"

Auch Sängerin Rita Ora, 26, erinnerte sich bei ihrer Danksagung an ein persönliches Treffen mit den Obamas zurück. "Ich werde nie vergessen, wie lieb eure Worte nach meinem Auftritt für euch im Weißen Haus waren. Danke für alles, das ihr getan habt. Legenden", kommentierte sie ein Foto von ihrem Konzert in Washington.

Andere hingegen hielten ihre Worte eher schlicht. Model Hailey Baldwin, 20, schrieb auf ihrem Instagram-Profil einfach nur "Thank you, Mr. & Mrs. Obama".

Kardashian-Clan-Oberhaupt Kris Jenner, 61, fügte bei ihrem Post noch ein "Traurig, euch gehen zu sehen" und ein Familienfoto der Präsidentenfamilie an.

Barack Obama soll bleiben

Model Behati Prinsloo, 27, bat auf Instagram hingegen inständig: "Noch vier weitere Jahre. Bitte!!!!"

Zu einem Bild, das Barack Obama mit der Frisur und dem Bart von Drake zeigt, schreibt der Rapper: "Als Kanadier, der Amerika für einen Teil des Jahres sein Zuhause nennt, werde ich Ihre Worte und die Erinnerungen an Ihre Zeit im Amt immer als Inspiration behalten."

Barack Obama: Hollywood verabschiedet sich
iwe SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken