Bar Refaeli: In Gedanken bei den Landsleuten

Bar Refaeli meldete sich via Twitter und schickte Gebete an ihre Landsleute in Israel

Bar Refaeli ist in Gedanken bei den Menschen in ihrer Heimat Israel. Via Twitter äußerte sie sich am Sonnabend (17. November) zur aktuellen Lage im Land: "Leider herrscht Krieg in meinem Heimatland Israel, das sich nun gegen die Raketen der Hamas auf öffentliche Bereiche verteidigen muss."

Weiter schrieb das Topmodel, sie bete für die Sicherheit der Menschen beider Seiten und für den Tag, an dem alle in der Region in Frieden leben werden. Die Worte schloss Refaeli mit "Amen". Noch am gleichen Abend twitterte sie "Shabbat Shalom", den traditionellen jüdischen Gruß zum Sabbat und ein Foto von sich mit einem großen Strauß Rosen, um ihren Landsleuten einen friedvollen Feiertag zu wünschen.

Social Networks

Star-Gezwitscher

Dezember 2013  Sami Khedira und Lena Gercke freuen sich auf das neue Jahr.
Dezember 2013  Rachel Zoe feiert mit ihrer Familie die Geburt ihres zweiten Sohnes Kaius Jagger.
Dezember 2013  Cara Delevigne macht gerade Urlaub in Rihannas Heimat Barbados - beide treffen sich nachts am Strand zum "Crab Hunting" und teilen ihren Spaß auf Instagram.
Dezember 2013  Wie der Vater - so die Tochter. Kim Kardashian teilt über Instagram ein Foto vom Wagen ihres Freunds Kanye West und dem kleineren Pendant ihrer Tochter North.

328

Bar Refaeli äußert sich via Twitter zur Lage in Israel und ist in Gedanken bei ihren Landsleuten.

Bar Refaeli lebt heute in New York. Das aus Israel stammende Model gehört zu den erfolgreichsten Frauen in der Modelbranche. So zierte sie zahlreiche Zeitschriftencover, schwebte schon als "Victoria's Secret"-Engel über den Laufsteg und wurde vom Magazin "Maxim" zur "schönsten Frau der Welt" gewählt. Bekannt wurde sie auch durch ihre fünfjährige Beziehung mit Leonardo DiCaprio, die beiden trennten sich im vergangenen Jahr.

Der erbitterte Krieg zwischen Israel und der radikalen Palästinenser-Organisation Hamas im Gazastreifen scheint jedoch auch an ihr nicht spurlos vorbeizugehen.

sbu

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche