Bam Margera Am Flughafen verhaftet

Bam Margera
© CoverMedia
'Jackass'-Star Bam Margera wurde wegen Randale am Flughafen verhaftet.

Bam Margera (32) hatte kein schönes Wochenende und verbrachte einige Stunden in einer Zelle.

Der Schauspieler ('Haggard') wurde am Sonntag am 'Charlotte Douglas'-Flughafen in North Carolina verhaftet. Der Star soll laut 'TMZ' randaliert haben und betrunken gewesen sein, weswegen ihn die Angestellten nicht ins Flugzeug lassen wollten. Daraufhin wurde der 'Jackass'-Star noch unangenehmer und "fluchte wie ein Seemann". Die Quittung folgte: Polizisten führten den Amerikaner in Handschellen ab. Der Stuntprofi, der einige Stunden in einer Zelle verbringen musste, gab gegenüber 'TMZ' zu, dass er zwar laut und unausstehlich war, beteuerte aber, dass kein Alkohol im Spiel gewesen sei. Der Gestank wäre noch vom letzten Abend gewesen, als Bam Margera ein paar Gläser über den Durst getrunken hätte.

Letztendlich legte sich die ganze Aufregung - Bam Margera durfte seine Zelle verlassen und sogar ein Flugzeug betreten, das ihn zu seinem gewünschten Ziel flog.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken