Bachelor in Paradise: Der Moderator enthüllt: "Es liegt definitiv ein Knistern in der Luft"

Die "Bachelor in Paradise"-Dreharbeiten sind abgeschlossen schon ab Mittwoch, den 9. Mai können die Zuschauer heiße Dates unter Palmen sehen. Zeit für ein paar schlüpfrige Details von Moderator Florian Ambrosius

"Bachelor in Paradise"-Moderator Florian Ambrosius, 42.

Der "Bachelor in Paradise"-Moderator Florian Ambrosius, 42, hat Grund zum Lachen. Er betreut die 24 flirtwilligen Kandidaten - darunter 13 Rosenschwestern und elf Rosenbrüder. Jede Woche stehen sich ungleiche Männer- und Frauengruppen gegenüber und dürfen einander kennenlernen und auswählen. Alle Kandidaten verbindet ihre ehemalige Teilnahme an den "Bachelor"- und "Bachelorette"-TV-Shows. Doch blieben sie bisher ohne großes Liebesglück. Das soll sich jetzt ändern. Immer mittwochs um 20.15 Uhr werden die Zuschauer Zeugen heißer Dates und vielleicht sogar der einen Liebe.

"Bachelor in Paradise" startet bald

Gemeinsam in einem traumhaften Resort unter Palmen am Strand – das sind gute Grundvoraussetzungen, um sich näher zu kommen. Alle Kandidaten dürften mittlerweile ihre sieben Sachen ausgepackt haben und schon mitten in der heißen Phase des Kennenlernens stecken. Während manche Kandidaten sich schon kennen, da sie zusammen um die letzte Rose eines "Bachelors" oder einer "Bachelorette" buhlten, treffen andere ganz neu aufeinander. Wie zum Beispiel Office Managerin Julia Jäcke, 29, die ganz offen auf ein Kennenlernen mit "Bachelorette"-Kandidat Sebastian Fobe, 32, hofft. Der Personal Trainer, der aufgrund seines Barts nicht bei "Bachelorette" Jessica Paszka, 28, landen konnte, ist auf jeden Fall in Flirt-Stimmung: Gegenüber dem TV-Sender RTL verrät er: "Ich kann mich grundsätzlich überall verknallen kann - das Paradies ist ein Beschleuniger."

"Bachelor in Paradise"-Moderator Florian plaudert aus dem Nähkästchen

Auch der Privatsender RTL möchte seine Zuschauer nicht länger auf die Folter spannen und interviewt Moderator Florian Ambrosius. Dabei enthüllt er, dass das Resort über eine romantische Pärchen-Suite verfügt, in die sich die Flirts zurückziehen können. Zur Stimmung im Resort verrät er "da ist viel Feuer drin, und es liegt definitiv ein Knistern in der Luft". Das führt schon zu Beginn der Dreharbeiten zur heimlichen Frage des Moderators, wer wohl die letzten Stunden im Ressort verbringen wird. Er hat den Eindruck, da wird ganz viel zwischen den Kandidaten passieren.

"Da ist viel Feuer drin, und es liegt definitiv ein Knistern in der Luft."

Auf die Frage, ob durch das Spin-Off tatsächlich glückliche Paare gemeinsam nach Hause fliegen könnten, sagt er: "Ja, ich kann mir das sogar sehr gut vorstellen! Ich glaube auch, dass alle Singles es hier sehr ernst mit der zweiten Chance meinen. Die suchen wirklich! Das finde ich schön." Aber bei allem Optimismus macht sich aber auch Skepsis breit. Wie lange diese potenziellen Beziehungen am Ende halten werden, das sei eine andere Frage, so der Moderator. Aber er ist sich sicher, dass es funktionieren kann.

Florian Ambrosius als Kandidat?

Der TV-Moderator, bekannt aus "Guten Morgen Deutschland", glaubt an die Liebe auf den ersten Blick. Aber nicht im TV, denn er ist seit zehn Jahren glücklich verheiratet. Und auch wenn der charmante Moderator selbst nie Dating-Apps ausprobiert hat, findet er die Partnersuche im Fernsehen in Zeiten von Tinder und Co "schon gar nicht mehr ungewöhnlich". Wäre Ambrosius nicht schon unter der Haube, so glaubt er und lacht, "hätte ich das wohl alles mal gemacht". Und doch bedeutet die Moderation des Dating-TV-Formats für ihn einen großen Karriere-Sprung: Er wird schließlich erstmalig zur Primetime um 20.15 Uhr im Fernsehen zu sehen sein. Sechs Wochen lang werden die Liebeskarten bei "Bachelor in Paradise" stets neu gemischt. Heiße Gefühle oder eiskalte Berechnung? Wer wen von sich begeistern kann sehen wir ab Mittwoch, den 9. Mai.

+++ Wollen Sie bei "Bachelor in Paradise" immer auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie einfach unserem "Bachelor in Paradise" News-Ticker +++

Bachelor in Paradise

Neue Kandidaten und offizieller Trailer

Bachelor in Paradise Trailer und neue Kandidaten
Das ist der offizielle Trailer von "Bachelor in Paradise".
©RTL

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche