Azealia Banks: Verhaftet

Die amerikanische Musikerin Azealia Banks wurde offenbar verhaftet. Der Grund: ein bizarrer Brust-Biss

Dass Azealia Banks, 24, zu Gemütsschwankungen neigt, ist bekannt. Ihr jüngster Vorfall ist aber mehr als bizarr. Die New Yorker Rapperin wurde offenbar verhaftet, weil sie einer Security-Frau in die Brust gebissen hat. Das vermeldet "New York Post". Demnach sei die Sängerin ("Chasing Time") ausgerastet, als sie die Security des Nachtclubs "Up&Down" nicht erkannte und ihr den Zutritt zu einer privaten Geburtstagsfeier verwehrte.

Üble Pöbeleien

Barbara Meier + Klemens Hallmann

Diese besondere Bedeutung hat ihr Babyname

Barbara Meier und Klemens Hallmann
Barbara Meier und Klemens Hallmann: Seit kurzem glückliche Eltern
©Gala

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

8. Juli 2020  Herzzerreißender könnte ein Posting kaum sein: "Glee"-Star Naya Rivera verschwand bei einem Bootsausflug mit ihrem 4-jährigen Sohn, wenige Stunden zuvor teilte sie auf Instagram noch dieses Bild mit dem Kommentar" Nur wir zwei". Mittlerweile hat die Polizei die Hoffnung aufgegeben, die Schauspielerin lebend zu finden. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt der Familie.
20. Juni 2020  Noch ein Schicksalsschlag für die Familie von Kimberly und James van der Beek: Nach einer Fehlgeburt im November des Vorjahres, behielten der Schauspieler und seine Frau die erneute Schwangerschaft vorerst geheim. In der 17. Woche erlitt Kimberly jedoch eine erneute Fehlgeburt. James teilte dieses traurige Bild mit seinen Instagram-Fans.
Azealia Banks: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Azealia Banks: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...

52

Banks, die Gerüchten zufolge auf Rihannas neuem Album "Anti" zu hören sein soll, habe die Türsteher zudem beschimpft und bespuckt, heißt es weiter. Sie wurde wohl festgenommen, aber später wieder freigelassen. Bereits zuvor hatte die Rapperin wegen ihres rüpelhaften Verhaltens Negativ-Schlagzeilen gemacht.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche