VG-Wort Pixel

Axel Prahl Wieder Single

Axel Prahl
© CoverMedia
"Tatort"-Star Axel Prahl und seine Freundin Maria sind nicht mehr zusammen

Axel Prahl, 53, und seine 20 Jahre jüngere Freundin haben sich getrennt.

Drei Jahre war der Schauspieler mit Maria, 33, zusammen, nun bestätigte er das Liebes-Aus gegenüber der "Bild"-Zeitung. Gründe zur Trennung wollte der Star nicht nennen, im Gegenteil: "Ich möchte das Ganze nicht kommentieren. Das ist meine Privatsache," betonte er.

Was der Schauspieler stattdessen kommentierte, waren die jüngsten Gerüchte um seine "Tatort"-Karriere. Zuletzt war spekuliert worden, dass Axel Prahl seine Rolle als Hauptkommissar Frank Thiel in Münster 2014 an den Nagel hängt. Dem "Express" sagte er dazu: "[2014] hören die Verträge auf, das ist das Einzige was an diesen Spekulationen stimmt. Wenn wir jetzt aufhören, stoßen wir die Fans doch total vor den Kopf. Und das möchten wir nicht. Wenn es nach mir geht, mache ich weiter."

Gesagt, getan: Am Sonntag (20. Oktober) ermittelten Prahl und sein Kollege Jan Josef Liefers, 49, alias "Professor Karl-Friedrich Boerne" in "Die chinesische Prinzessin" mal wieder in der ARD. Über die Geschichte, in der eine chinesische Künstlerin zu Tode kommt und "Boerne" unter dringenden Tatverdacht gerät, schwärmte Axel Prahl: "Es ist ein sehr gut recherchiertes Drehbuch, das eine harte Thematik gut umsetzt. Die chinesischen Uiguren, um die es geht, gibt es ja wirklich. Und denen werden wirklich terroristische Tendenzen unterstellt."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken