Axel Milberg Meine Frau hält mich jung

Axel Milberg
© CoverMedia
Schauspieler Axel Milberg sagt, dass er durch seine Frau Judith ein offener und lebensfroher Mensch geworden ist. 

Seit Axel Milberg (56) seine Frau Judith kennt, gibt er nur noch selten grummelige Interviews.

Seit 2004 ist der 'Tatort'-Kommissar mit der Kunsthistorikerin Judith (49) verheiratet. Die Ehe tut ihm sichtlich gut, denn nicht nur in Presseinterviews sei er nun viel netter als früher. "Durch meine Frau Judith bin ich freundlicher geworden. Früher hätte ich sicher nichts Privates preisgegeben. Und wenn 'Bild' mich noch so oft gefragt hätte", lachte der Leinwandheld im Interview mit der 'Bild'-Zeitung. 

So gibt er auch offen zu, dass er das Zusammenleben mit einer etwas jüngeren Frau sehr genießt. "Es ist bestimmt schwierig, wenn man das eigene Älterwerden jeden Tag durch einen jungen Partner vorgeführt bekommt. Andererseits: Wenn sich die Ehefrau gehen lässt, nörgelig wird und jammert - dann verspricht das Leben mit einer jüngeren Frau da sicherlich mehr", grübelte der TV-Star und fügte hinzu: "Ich habe eine junge Frau, die - wie sie selbst sagt - 'gut in Shape' ist. Sie ist lebendig, fordernd, steht mitten im Leben. Sie hat Lebenserfahrung und Wärme. Ich vermisse nichts."

Bei so viel Liebesglück wollte die 'Bild'-Zeitung natürlich auch das Ehe-Geheimnis des Schauspielers wissen, das er auch gleich lüftete: "Wir sind neugierig aufeinander. Wenn einer von uns schwächelt, ist der andere stark und umgekehrt. Ich fühle mich mittendrin im Leben, mehr als ich es war, bevor ich Judith kennenlernte."

Trotz alledem streitet sich der gebürtige Norddeutsche auch mal mit seiner Frau, mit der er insgesamt vier Söhne erzieht. Doch das sei nicht weiter schlimm, schließlich seien sie "leidenschaftliche Menschen". Da kann seine Frau sicher auch darüber hinwegsehen, dass die Hausmannsqualitäten ihres Gatten ein wenig zu wünschen übrig lassen: "Ich kann nicht bügeln! Ich bügele eher noch Falten hinein", gab Axel Milberg zu.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken