VG-Wort Pixel

Avril Lavigne Sie ist stolz auf ihren Ex-Mann


Avril Lavigne hat ihrem Ex-Mann, dem "Sum41"-Sänger Deryck Whibley, zu seinem öffentlichen Alkohol-Bekenntnis gratuliert. Seine Sucht hätte den Rocksänger fast das Leben gekostet

Die kanadische Sängerin Avril Lavigne zeigte sich gerührt über das Alkohol-Geständis ihres Ex-Manns Deryck Whibley. Der "Sum 41"-Sänger hatte sich am Freitag (16. Mai) nicht nur zu seiner Alkoholsucht, sondern auch zu deren Folgen bekannt. "Habe mit Deryck von 'Sum41' gesprochen. Ich bin so dermaßen stolz auf ihn", schrieb Lavigne auf Twitter.

Deryck Whibley, 34, hatte auf seiner Website "deryckwhibley.com" schockierende Bilder von sich publik gemacht. Darauf sieht man den Sänger im Bett liegen, die Arme übersät von Wunden - durch zahlreiche Infusionen verursacht. Whibley hatte einen Zusammenbruch erlitten und musste sich im Krankenhaus von seinem Leber- und Nierenkollaps erholen. Schuld daran war sein übermäßiger Alkoholkonsum.

Der Musiker nutzte nun die Gelegenheit, öffentlich vor dem Missbrauch von Alkohol zu warnen. Bewusst setzte Whibley dabei die Bilder ein, die ihn in einem üblen Zustand zeigen. "Wenn ich noch einen Drink zu mir nehme, bin ich tot", steht über den Fotos.

Seine Ex-Frau Avril Lavigne schickte dem Rocksänger am Samstag (17. Mai) Gute-Besserungs-Wünsche und verwies auch ihre Fans auf seine Website.

Von 2006 bis 2010 war die Sängerin mit Deryck Whibley verheiratet und nach ihrem Twitter-Post zu urteilen, scheinen sich die beiden auch heute noch nahe zu stehen: "Er ist Teil meiner Familie und wird es immer bleiben".

kre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken