VG-Wort Pixel

Avril Lavigne Ex schwebte in Lebensgefahr


Der Ex von Avril Lavigne, "Sum 41"-Musiker Deryck Whibley, war wegen Leberversagens im Krankenhaus. Mit einem schockierenden Foto warnt er seine Fans nun vor Alkoholmissbrauch

Deryck Whibley sorgt derzeit mit schockierenden Fotos für Aufsehen: Auf seiner Website "deryckwhibley.net" hat der "Sum 41"-Sänger und Exmann von Avril Lavigne am Freitag (16. Mai) Bilder von sich hochgeladen, die ihn stark geschwächt in einem Krankenbett zeigen. Sein linker Arm ist von Infusionen zerstochen. Wie Whibley auf der Seite schreibt, war er wegen eines Leber- und Nierenkollapses in Behandlung. Einen Monat lang habe er sich in einer Klinik aufgehalten. Grund für den Zusammenbruch sei sein starker Alkoholkonsum gewesen.

image "Ich habe jeden Tag getrunken. Bis zu jener Nacht", schreibt Whibley auf seiner Seite. "Ich saß zu Hause, machte mir gegen Mitternacht noch einen Drink und wollte einen Film schauen, als es mir plötzlich nicht gut ging. Dann bin ich zusammengebrochen. Meine Verlobte brachte mich ins Krankenhaus, wo ich gleich auf die Intensivstation gelegt wurde", so der 34-Jährige weiter.

Eine Woche lang sei er sediert gewesen. "Als ich aufwachte, hatte ich keine Ahnung, wo ich war", so der Musiker. Eines sei ihm aber schnell klar geworden: "Ich kann nicht mehr trinken. Wenn ich noch einen Drink zu mir nehme, bin ich tot". Mit den Bildern will er nun auch seine Fans warnen: "Ich predige hier nichts, aber trinkt immer verantwortungsvoll. Ich habe es nicht getan und ihr seht ja, wohin es geführt hat".

Deryck Whibley hat mit seiner Band "Sum 41" insgesamt fünf Studioalben rausgebracht, das vorerst Letzte erschien 2011. Ein Jahr später wurde die Band für einen Grammy in der Kategorie "Bester Hardrock/Metal Auftritt" nominiert. Nach dem überraschenden Ausstieg von Schlagzeuger Steve Jocz im April 2013 wurde es immer ruhiger um "Sum 41". Auf Konzerten sah Whibley zuletzt aufgedunsen aus, die Haut war deutlich gerötet.

Privat machte Whibley mit seiner Beziehung zu Avril Lavigne Schlagzeilen. Die beiden Musiker heirateten im Juli 2006 Montecito, Kalifornien. Nur vier Jahre später folgte die Scheidung. Momentan ist Whibley mit dem Model Ariana Cooper verlobt.

Nach dem Zusammenbruch will Deryck Whibley nun nach vorne schauen und sich der Musik widmen. "Ich habe schon ein paar Song-Ideen. Bald werde ich ein neues Album machen und wieder auf Tour gehen", schreibt er.

aze / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken