VG-Wort Pixel

Aurora Ramazzotti So gehen ihre Eltern mit den Knutschfotos um

Aurora Ramazzotti, Edoardo Gori
Aurora Ramazzotti, Edoardo Gori
© Splashnews.com
Aurora Ramazzotti ist jetzt erwachsen – und frisch verliebt. Fakten, mit denen Papa Eros und Mama Michelle sehr unterschiedlich umgehen

Sie kuschelt, knutscht, turtelt und hat nur Augen für ihren Edoardo. Ist er nicht bellissimo? Beim Date in der Mailänder City wirkt Aurora Ramazzotti schwer verliebt, scheint die Welt um sich herum völlig vergessen zu haben. Man glaubt fast zu hören, wie der Student Edoardo Gori ihr zärtlich immer wieder "Ti amo" ins Ohr säuselt.

Im Dezember wurde Aurora 18 Jahre alt – die Tochter von Eros Ramazzotti und Michelle Hunziker ist nun eine junge Frau. Sie hat die Schule beendet und für sich entdeckt, wie spannend Jungs sein können. Für viele Eltern eine schwierige Zeit. War unser Mädchen nicht eben noch so klein, so schutzbedürftig? Wo sind nur all die Jahre geblieben?

Auch Auroras Vater Eros Ramazzotti, 51, fällt das Loslassen schwer. Als GALA den Sänger in Mailand anlässlich seines neuen Albums "Perfetto" zum Interview trifft und ihm die Amore-Fotos seiner Tochter zeigt, zuckt er kurz zusammen. Nach der Schrecksekunde fängt er sich aber wieder und kommentiert die Bilder betont nüchtern: "Aurora ist erwachsen und kann machen, was sie will. Wer solche Fotos mag, soll sie sich ansehen." Begeisterung klingt irgendwie anders …

Entspannter und vor allem pragmatischer geht Mama Michelle Hunziker, 38, mit der Tatsache um, dass Aurora bis über beide Ohren verknallt ist. "Ich gebe ihr in Sachen Jungs Tipps und erzähle ihr von meinen früheren Erfahrungen", sagte sie vor Kurzem im Interview mit GALA. Generell sei ihre älteste Tochter aber gar nicht so wild, wie es immer heißt.

Nur einen einzigen festen Freund habe Aurora vor Edoardo gehabt. Alle anderen Jungs seien gute Kumpels gewesen, mit denen sie herumalberte – was auf Fotos missinterpretiert worden sei. Selbst wenn ihre Tochter schon bald schwanger werden sollte, so Michelle Hunziker zu GALA, hätte sie damit kein Problem. "Warum sollte ich? Es war eine der schönsten Erfahrungen meines Lebens, dass ich Aurora schon mit 19 bekommen habe."

Alexander Nebe Mitarbeit: Roswitha vom Bruck Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken